iPhone X: Details zum 3D-Sensor – alle Modelle mit schwarzer Front

| 14:33 Uhr | 0 Kommentare

Kommenden Dienstag wird Apple im Rahmen seiner September Keynote drei neue iPhone-Modelle vorstellen. Hauptdarsteller des Abends wird das neue OLED-iPhone sein, welches bisher als iPhone 8 durch die Gerüchteküche ging. Ob sich dieser Name bewahrheitet, bleibt abzuwarten. Aktuell gehen wir eher von iPhone X aus. Nun gibt es weitere Infos zum 3D Sensor und zu den Farben der Front.

Details zum 3D-Sensor

Analyst Ming Chi Kuo, der in der Vergangenheit bereits für zahlreiche Apple Leaks verantwortlich war, spricht kurz vor der Keynote über den 3D Sensor des iPhone X. Zunächst einmal heißt es, dass das 3D Kamerasystem des iPhone X das wichtigste Verkaufsargument sein wird.

Nun gibt Kuo ein paar Einblicke. Der Analyst spricht in einer neuen Einschätzung für Investoren über die verbauten Komponenten. Apple wird als Marketing-Namen für die 3D Gesichtserkennung auf den Begriff „Face ID“ setzen. Diese Technologie wird Touch ID beim iPhone X ersetzen.

Die 3D Gesichtserkennung setzt auf vier Hauptkomponenten: einen structured light transmitter, einen structure light receiver, die Frontkamera und einen time of flight/proximity sensor.

Der structure light receiver sowie transmitter setzt vermutlich auf einen vertical-cavity surface-emitting laser (VCSEL), der im Infrarot-Spektrum arbeitet. Damit sammelt das iPhone X 3D-Informationen eures Gesichts und kombiniert diese mit dem 2D-Foto, welches die Forntkamera schießt. Die optimale Reichweite dieses System soll bei 50 bis 100cm liegen. Der Annäherungssensor könnte dazu geeignet sein, den Anwender über die optimale Reichweite zu informieren.

Der verbaute Umgebungslichtsensor soll zudem als Komponenten für das True Tone Display dienen. Diese Display-Technologie hat Apple bereits beim iPad Pro verbaut.

Alle iPhone X Modelle mit schwarzer Front

Aktuell gehen wir davon aus, dass Apple das iPhone X in drei unterschiedlichen Farben (Schwarz, Weiß und Kupfergold) anbieten wird. Bei allen drei Modellen, so der Analyst, setzt Apple auf eine schwarze Front. Dies könnte zum einen mit der VCSEL-Funktionalität sowie mit dem OLED-Display im Zusammenhang stehen. (via Appleinsider)

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.