Animoji: Emojis mit eurem Gesichtsausdruck zum Leben erwecken

| 23:21 Uhr | 0 Kommentare

Mit Animojis erweckt Apple Emojis zum Leben. Auf die Funktionen bzw. Neuerungen des iPhone X sind wir bereits im Laufe des Abends eingegangen. In den kommenden Tagen werden wir sicherlich noch auf die ein oder andere neue Funktion eingehen, die das neue iPhone Flaggschiff mit sich bringen wird. Den Anfang machen die Animojis.

Animoji: Emojis mit eurem Gesichtsausdruck zum Leben erwecken

Diejenigen, die die Keynote verfolgt haben, werden einen ersten Einblick in die neuen Animojis bekommen haben. Sieht zwar ein wenig verspielt aus, machte allerdings auf den ersten Blick einen ziemlich lustigen Eindruck, der uns sicherlich noch viel Spaß bereiten wird.

Die Frontkamera des iPhone X erkennt euren Gesichtsausdruck und wandelt diesen in Echtzeit auf Emojis um. Apple beschreibt das wie folgt

Die TrueDepth Kamera erweckt Emojis auf eine neue unterhaltsame Art zum Leben: mit Animojis. In Zusammenspiel mit A11 Bionic erfasst und analysiert die TrueDepth Kamera über 50 verschiedene Gesichtsmuskelbewegungen und animiert diese anschließend in einem Dutzend unterschiedlicher Animojis, darunter ein Panda, ein Einhorn und ein Roboter. Erhältlich als auf iPhone X vorinstallierte iMessage App, können Kunden Animoji-Nachrichten mit ihrer Stimme aufnehmen und versenden, die lächeln, die Stirn runzeln und vieles mehr.

Sobald und das iPhone X in die Hände fällt, werden wir dieses Feature in jedem Fall ausprobieren und sicherlich regelmäßig nutzen.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.