App Downloads über das Mobilfunknetz: Apple hebt Limit auf 150MB an

| 14:53 Uhr | 3 Kommentare

Während es beim App-Download per WLAN keine Einschränkungen gibt, gibt es beim Download via Mobilfunknetz im App Store eine Megabyte-Beschränkung. Nun hat Apple das Limit erfreulicherweise angehoben.

Apple geht Limit auf 150MB an

Im App Store gibt es ein Download-Limit, zumindest wenn ihr größere Apps per Mobilfunknetz herunterladen möchtet. Jahrelang lag dieses bei 50MB. Im Jahr 2013 und mit der Freigabe von iOS 7 hatte sich Apple dazu entschieden, dieses Limit von 50MB auf 100MB anzuheben.

Nun sind weitere vier Jahre vergangen und Apple hat im Zuge der Freigabe von iOS 11 am gestrigen Tag das Limit abermals erhöht. Dieses Mal geht es von 100MB auf 150MB rauf. Apple informiert im Dev Center wie folgt

We’ve increased the cellular download limit from 100 MB to 150 MB, letting customers download more apps from the App Store over their cellular network.

Ab sofort könnt ihr App Store Downloads über das Mobilfunknetz bis zu 150MB tätigen. Ein erster Test unter iOS 11 zeigte am heutigen Tag, dass der Download auch möglich war, wenn die App oder das Spiel etwas größer als 150MB war. Liegt der Download allerdings deutlich höher, so war der Download jedoch nicht über das Mobilfunknetz möglich.

Kategorie: App Store

Tags: ,

3 Kommentare

  • Tom K.

    Schon mal ein Schritt nach vorn, jedoch wünschte ich mir eher ein Hinweis “Dieses Objekt ist xxx MB groß und beansprucht dein mobiles Datenkontigent überdurchschnittlich hoch, bitte bestätigen”.
    Ich möchte gerne selbst darüber entscheiden.

    20. Sep 2017 | 18:45 Uhr | Kommentieren
    • Instinct23

      Oder in den Einstellungen dir Grenze selbst festlegen

      21. Sep 2017 | 1:42 Uhr | Kommentieren
      • eXitus537

        +1

        Wenn man nur wenig Datenvolumen hat sind 150mb schon ne ganze Menge. Wenn man mehrere GB hat wenig. Warum immer alles für die Kunden bestimmen, als es sie selber einstellen zu lassen?

        21. Sep 2017 | 7:39 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.