Apple Watch Series 3: W2-Chip steigert Energieeffizienz und Verbindungsgeschwindigkeit

| 7:22 Uhr | 8 Kommentare

Apple konnte uns auf der Keynote einige neue Features der Apple Watch Series 3 schmackhaft machen. Dabei ging jedoch der neue Wireless-Chip W2 etwas unter. AppleInsider hat sich die Qualitäten des neuen Chips genauer angeschaut und kommt zu dem Schluss, dass Apple auch in dieser Abteilung gute Arbeit geleistet hat.

Wireless-Chip: Schneller und Effizienter

Bisher gibt es noch nicht viele Informationen zu dem neuen Wireless-Chip W2. Bekannt ist bisher, dass WLAN-Verbindungen um bis zu 85 Prozent schneller werden. Bedenkt man jedoch, dass die Apple Watch im 2,4-Gigahertz 802.11n Wi-Fi funkt, sollte man bei der WLAN-Geschwindigkeit jedoch keine allzu großen Sprünge erwarten.

Apples Hauptgrund für die Weiterentwicklung des Chips ist der Energieverbrauch. Schon bei den Vorgängern stand die Laufzeit im Fokus einer Kaufentscheidung. Die Apple Watch Series 2 wird mit einer Laufzeit von bis zu 18 Stunden angegeben. Diese möchte Apple mit der Series 3 natürlich nicht unterschreiten. Keine einfache Aufgabe wenn man bedenkt, dass die zusätzliche LTE-Fähigkeit auch einen zusätzlichen Verbrauch generiert. Hier kommt der W2 ins Spiel. Dieser wird laut Apple im Vergleich zum Vorgänger bis zu 50 Prozent energieeffizienter Bluetooth und WLAN betreiben. Die Ersparnis ermöglicht es Apple wieder die angepeilten 18 Stunden zu erreichen. Somit musste auch die Kapazität des Akkus nicht erhöht werden, was die Abmessung der Smartwatch größtenteils unverändert lässt.

Kategorie: Apple

Tags:

8 Kommentare

  • Markay6

    Wenn man nun ne Apple Watch Series 3 ohne LTE nimmt, weil man sein iPhone z.B. eh immer dabei hat und somit LTE keinen wirklichen Mehrnutzen hat, ist die Akkulaufzeit bei dieser Uhr dann höher als die 18 Stunden? Die Energie für LTE wird ja dann nicht benötigt, oder?

    21. Sep 2017 | 10:43 Uhr | Kommentieren
    • Der

      Das interesiert mich auch ???

      21. Sep 2017 | 15:02 Uhr | Kommentieren
  • S1

    Steckt in der Uhr nicht der S1 Chip und in den Beats Kopfhörern der W1 Chip? Wieso jetzt ein W-Chip in einer Uhr?! :-/

    21. Sep 2017 | 13:04 Uhr | Kommentieren
    • Jeffrey

      Der S sollte der Prozessor sein und der W für die Verbindungen wie Bluetooth, WLAN und UMTS.

      21. Sep 2017 | 13:14 Uhr | Kommentieren
  • Danlow

    Ich kann schon von der Series 2 berichten, dass der Akku 3-4 Tage hält (mit iPhone-Kopplung; nachts aus). Man muss sich um die Batterielaufzeit keine Sorgen mehr machen.

    21. Sep 2017 | 15:27 Uhr | Kommentieren
    • Der

      Was meinst du mit nachts aus, Watch ausschalten? ich hab meine S0 immer an.

      21. Sep 2017 | 16:23 Uhr | Kommentieren
      • Danlow

        Nachts ausgeschaltet, was Batterie spart.

        21. Sep 2017 | 19:17 Uhr | Kommentieren
        • Der

          Achso, ist mir zu viel Komfort Verlust, dann lieber paar Prozent verlieren oder Flugmodus.

          21. Sep 2017 | 20:29 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.