Apple spendet 1 Million Dollar für Erdbeben-Opfer in Mexiko

| 14:41 Uhr | 0 Kommentare

In den letzten Wochen wurden verschiedene Regionen rund um den Erdball von verheerenden Naturkatastrophen heimgesucht. Innerhalb weniger Wochen erschütterten zum Beispiel zwei starke Erbeben Mexiko. Nun hat Apple bekannt gegeben, dass das Unternehmen 1 Million Dollar für die Opfer und den Wiederaufbau spenden wird.

Apple sendet 1 Million Dollar für Erdbeben-Opfer in Mexiko

Vergangenen Dienstag hat ein Erdbeben der Stärke 7,1 besonders Mexiko Stadt und die umliegenden Regionen erschüttert. Viele Menschen starben, hunderte Gebäude wurden beschädigt und nach wie vor gibt es viele Vermisste. Die Rettungsarbeiten dauern an und so gibt es immer noch die Hoffnung, dass Überlebende gerettet werden.

Wenige Wochen zuvor erschütterte ein noch stärkeres Beben der Stärke 8,1 die Südküste des Landes.

Wie Apple CEO Tim Cook per Twitter bekannt gegeben hat, spendet Apple 1 Million Dollar für die Erdbeben-Opfer und den Wiederaufbau. Erst kürzlich hatte Apple 8 Millionen Dollar an Spenden zusammengesammelt, um den Hurrikan-Opfern in den USA zu helfen. Davon kamen 3 Millionen Dollar durch Apple selbst, Mitarbeiter und Kunden zusammentun weitere 5 Millionen Dollar spendete Apple der Hand in Hand Organisation.

Kategorie: Apple

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.