4K iTunes Inhalte lassen sich streamen und nicht herunterladen – Netflix mit HDR-Update für iOS-Geräte

| 17:29 Uhr | 0 Kommentare

Seit der Vorstellung des iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPhone X und AppleTV 4K dreht es sich mehr denn je um 4K-Videos und die HDR-Bildwiedergabe. Die neuen iPhone Modelle bieten zum Beispiel alle 4K Videoaufnahmen mit 24fps, 30fps oder 60fps. Zusätzlich verfügt iPhone X über ein HDR-Displays. AppleTV 4K kann 4K HDR Videos abspielen und im iTunes Store tummeln sich bereits entsprechende Inhalte.

4K iTunes Inhalte lassen sich streamen und nicht herunterladen

Ein paar Randnotizen zu den 4K Inhalten im iTunes Store gibt es noch. In einem aktualisierten Support Dokument informiert Apple über 4K, HDR und Dolby Vision. Neben allerhand Informationen, so z.B., dass Apple eine Internetverbindung mit mindestens 25MBit/s für 4K Streaming, empfiehlt, verrät Apple auch, dass sich 4K Filme nur streamen und nicht downloaden lassen.

You can download a local copy of an HD movie, and you might be able to download HDR and Dolby Vision versions, but you can’t download a 4K version.

Gleichzeitig habt ihr nach wie vor die Option, euch den entsprechenden Film in der HD-Version herunterzuladen.

Netflix mit HDR-Update für iOS-Geräte

Netflix hat seiner iOS-App ein Update verpasst und diese für iOS 11 und HDR angepasst. In den Release-Notes heißt es schlicht und einfach

  • Unterstützung für iOS 11
  • HDR-Video (auf unterstützten Geräten, Premium-Abo erforderlich)

Solltet ihr euch fragen, welche Geräte unterstützt werden, so können wir euch die Antwort kurz und bündig geben. Dieses sind iPad Pro (2017), iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X.

Netflix
Netflix
Entwickler: Netflix, Inc.
Preis: Kostenlos+

AppleTV 4K spielt keine 4K YouTube Videos

Wenn wir schon beim Thema 4K sind, dann haben wir noch einen weiteren Hinweise für euch. YouTube Videos sind auf AppleTV 4K, genau wie auf dem Mac und den iOS-Geräten (jeweils Safari) auf 1080p limitiert. Das liegt daran, dass Apple den Google VP9 Codec nicht unterstützt. Wir hoffen, dass Apple zukünftig diesen Codec unterstützt, da sich mittlerweile zahlreiche 4K Inhalte bei YouTube tummeln.

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.