iPhone 8: Apple nennt Voraussetzungen für schnelles Laden

| 21:45 Uhr | 3 Kommentare

Auf das Thema „iPhone 8 und schnelles Laden“ sind wir bereits vor ein paar Tagen eingegangen. Ihr benötigt das passende USB-C Netzteil sowie ein USB-C auf Lightning Kabel. Nun gibt es ein paar weitere Informationen.

Dritt-Anbieter Ladegeräte unterstützen schnelles Laden

Mit einem neu veröffentlichten Support Dokument geht Apple auf das drahtlose Laden beim iPhone 8 und iPhone 8 Plus ein. Mit der Schnell-Ladefunktion gibt euch Apple die Möglichkeit, dass ihr ein iPhone 8 (Plus) innerhalb von nur 30 Minuten auf 50 Prozent laden könnt. Benötigt wird ein USB-C auf Lighting-Kabel sowie eins der folgenden Netzteile

  • Apple 29W, 61W oder 87W USB-C Netzteil
  • Ein vergleichbares Dritt-Anbieter USB-C Netzteil, welches USB Power Delivery (USB-PD) unterstützt

Zwar benötigt man noch immer ein Apple USB-C auf Lighting-Kabel, aber dafür kann man bei den USB-C Netzteilen auf Drittanbieter wie z.B. Anker oder Aukey setzen. Diese Geräte sind meist etwas preiswerter.

Angebot
AUKEY USB C Ladegerät mit 46W Power Delivery 3.0 & 5V 2,1A USB Netzteil für MacBook / Pro, Dell...
  • Zukunftssicheres Laden: Dieses leistungsstarke USB-Ladegerät mit USB-C-Ausgang Power Delivery und...
  • Power Delivery 3.0: Der USB-C-Anschluss mit bis zu 46 W Power Delivery lädt die kompatiblen Geräte...
Anker PowerPort+ 5 Premium 5-Port 60W USB Type C Ladegerät USB C mit Power Delivery für Apple...
  • Der Vorteil Anker: Werden Sie einer von mehr als 20 Millionen Kunden, die mit unserer führenden...
  • Schnellladetechnologie: USB-C-Port mit Power Delivery lädt USB-C Geräte, wie das neue MacBook...

Kategorie: iPhone

Tags: ,

3 Kommentare

  • 4358stephan

    Wie ist das, wenn ich das iPhone am 12W Ladegerät des iPads lade? Dann gehts doch auch schon schneller, oder?

    27. Sep 2017 | 7:07 Uhr | Kommentieren
    • Der

      Ja geht viel schneller!

      27. Sep 2017 | 17:12 Uhr | Kommentieren
  • markusGE

    Mmmh, also auf der Website von Anker und auch bei Amazon steht, dass bei dem Ladegerät allerdings keine USB-C auf Lightning-Kabel unterstützt werden. Welchen Sinn macht das denn dann ??

    27. Sep 2017 | 10:38 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.