Samsung verdient mehr Geld mit dem iPhone X als mit dem Galaxy S8

| 20:14 Uhr | 0 Kommentare

Apple und Samsung verbindet seit vielen Jahren eine Freundschaft und Feindschaft. Während man auf dem Mobilfunkmarkt hart miteinander kämpft und sich in der Vergangenheit aufgrund von Patentverletzungen regelmäßig vor Gericht gesehen hat, ist man auf der anderen Seite stark von einander abhängig. So liefert Samsung beispielsweise viele Komponenten für die verschiedenen iPhone Modelle. Nun haben Analysten untersucht, Wieviel Geld Samsung mit dem Verkauf des iPhone X verdient.

Samsung verdient rund 110 Dollar pro iPhone X

Auch beim aktuellen iPhone 8, iPhone 8 Plus und beim bevorstehenden iPhone X setzt Apple auf verschiedene Komponenten, die Samsung beisteuert. Demnach verdient Samsung pro iPhone X satte 110 Euro. Die teuerste Komponenten, die Samsung für das iPhone X liefert, ist das OLED-Display. Doch darüberhinaus liefert Samsung noch verschiedene weitere Einzelteile. Unter anderem liefert Samsung noch Akkus an Apple.

Alles in allem kommen die Analysten zu dem Ergebnis, dass Samsung rund 4 Milliarden Dollar mehr mit den iPhone X Komponenten verdient, als mit Komponenten für das eigene Galaxy S8. Die Berechnung umfasst die ersten 20 Monate nach dem Verkaufsstart des iPhone X am 03. November. Ab dem 27. Oktober könnt ihr das iPhone X vorbestellen.

Counterpoint expects Apple will sell 130 million iPhone X units, earning Samsung $110 on each through the summer of 2019, while Galaxy S8’s global sales are expected to be 50 million, earning Samsung $202 each from components such as displays and chips in its first 20 months of sales, according to estimates based on a projected bill of materials. The Counterpoint analysis includes parts sales from Samsung Electronics plus two Samsung affiliates that make batteries and capacitors.

Die Zahlen zeigen erneut, wie abhängig beide Untenehmen von einander sind. Beim OLED-Display ist es so, dass Apple  beim iPhone X ausschließlich auf Samsung angewiesen ist. Erst in den kommenden Jahren sollen weiterer Zulieferer hinzukommen. (Via WSJ)

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 bestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 (Plus) bestellen