Apple entfernt mehrere Kategorien aus dem App Store

| 12:41 Uhr | 0 Kommentare

Apple räumt gerade im App Store ein wenig auf. So werden derzeit die Entwickler informiert, dass die Unterkategorien „Würfel“ und „Bildung“ aus dem App Store entfernt werden. Später soll die Kategorie „Kataloge“ folgen.

Apple räumt auf, inklusive Zeitreise

Es hat wohl nur noch wenig Sinn gemacht, die Spielekategorien „Würfel“ und „Bildung“ weiter aufrecht zu erhalten. Sie fanden bei den Entwicklern und Kunden nur noch wenig Beachtung, dementsprechend niedrig waren die Downloadzahlen in diesem Bereich.

Entwickler sollen nun die betroffenen Apps einer anderen Unterkategorie zuordnen. Keine dieser Apps werden aus dem Store entfernt. Sollte der Umzug nicht zeitnah erfolgen, werden die Apps weiterhin in der Hauptkategorie „Spiele“ gelistet. Insgesamt kann man für eine App bis zu zwei unterschiedliche Unterkategorien wählen. Weiterhin verschwindet bald die Kategorie „Kataloge“. Die zugehörigen Apps findet man anschließend in der Shopping-Abteilung.

Dass momentan am App Store gearbeitet wird, zeigt auch das recht witzige Phänomen, welches ebenfalls MacRumors aufgefallen ist. So wurden im App Store plötzlich App-Rezensionen aus dem Jahr 2008 auf den ersten Positionen gelistet. Die unfreiwillige Zeitreise in die frühen Anfangstage des App Stores ist jedoch größtenteils wieder behoben.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen