Apple eröffnet Mac Labs in Indien – Unterstützung für Studenten im Umgang mit Logic Pro X

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat am heutigen Tag bekannt gegeben, dass das Unternehmen zwei sogenannte Mac Labs auf dem Campus des KM Music Conversatorys eröffnen wird. Diese sind in den indischen Städten Chennai und Mumbai zu finden. Die Mac Labs sollen Studenten den Umgang mit Logic Pro X erleichtern und ihnen die Möglichkeit geben, auf kreative Art und Weise Musik zu kreieren.

Apple unterstützt Studenten bei der Musik-Kreation

Mit Logic Pro X bieten Apple eine professionelle Software zum Erstellen von Music an. Apple möchte Neulingen bzw. Musik-Studenten unter die Arme und errichtet sogenannte Mac Labs in Kooperation mit dem KM Music Conversatory.

Logic Pro X
Logic Pro X
Entwickler: Apple
Preis: 229,99 €

Um das neue Engagement zu promoten, ist Eddy Cue, Apple Senior Vice President of Internet Software and Services nach Indien gereist, um gemeinsam mit A.R. Rahmen, Musiker, Komponist, Produzent und Oscar-Preisträger, das neue Projekt vorzustellen. Gleichzeitig gab Apple bekannt, dass man 10 Musik-Stipendien vergeben wird.

“It’s an honour to be in Mumbai and I am humbled to be in the presence of the talented A.R. Rahman to make this announcement together,” said Cue. “Apple Music and the KM Music Conservatory share a deep love in discovering, sharing and nurturing musical talent and we’re proud to be supporting such an institution that is investing in the future arts and music community.”

“Music is a healer for today’s world and we share the same affinity and love of music with Apple Music. The labs and scholarships at KMMC make an invaluable contribution to helping to develop the talents of tomorrow’s musicians and composers. For over 20 years, I’ve been a loyal Logic Pro user and am excited to be on this journey together with Apple,” said A.R. Rahman.

Eddy Cue betonte, dass Apple bzw. Apple Music und das KM Music Conservatory daran interessiert sind, musikalische Talente zu entdecken. Apple ist stolz darauf eine Institution zu unterstützen, die in die zukünftige Kunst- und Musik-Community investiert.

Das KM Music Conservatory wurde von A.R. Rahmen gegründet, um den Horizont von Musikern in Indien zu erweitern. Während das Institut die Kunst der indischen Musik respektiert und stärkt, nimmt das KM Music Conservatory auch Bezug auf westliche Musik.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen