Bericht: Apple und LG arbeiten an faltbarem OLED-iPhone

| 11:38 Uhr | 0 Kommentare

In wenigen Wochen wird Apple mit dem iPhone X sein erstes iPhone mit OLED-Display auf den Markt bringen. Allerdings ist es kein Geheimnis, dass der Hersteller bereits Überlegungen anstrebt, wie die nächsten iPhone-Modelle aussehen könnten. Sicherlich wird sich Apple hierzu schon eine einige Gedanken gemacht haben. Fraglich ist nur, wann die Technologie so weit sein wird, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Bietet Apple zukünftig auch ein faltbares OLED-iPhone an?

Apple und LG arbeiten an faltbarem OLED-iPhone

In diesem Jahr und beim iPhone X wird Samsung als Zulieferer die OLED-Displays beisteuern. Allerdings haben wir in den letzten Wochen schon mehrfach gelesen, dass Apple weniger abhängig von Samsung sein möchte.

Nun gibt es Gerüchte zu einem faltbarem iPhone mit OLED-Display. Hierbei, so der Bericht von The Investor, arbeitet Apple nicht etwa mit Samsung, sondern mit LG zusammen. Darüberhinaus setzt sich LG damit auseinander, wie ein flexibles Logic Board für ein solches faltbares iPhone umgesetzt werden könnte. In dem Bericht heißt es zudem, dass Apple darüber nachdenkt, in eine LG Fabrik zu investieren, die flexible OLED-Displays produziert.

Wir können uns gut vorstellen, dass Apple viele unterschiedliche Technologien erforscht, um Neuerungen für das iPhone zu entwickeln. Sicherlich denkt man in Cupertino auch über faltbare Displays bzw. faltbare iPhones nach. Ob und wann diese in einem iPhone landen werden, wird die Zukunft zeigen.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 bestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 (Plus) bestellen