Tim Cook spricht zu Oxford-Studenten

| 8:45 Uhr | 0 Kommentare

Tim Cook ist dieser Tage auf Geschäftsreise in Europa und nimmt dort verschiedene Termine war. Unter anderem besuchte er Frankreich und traf sich dort mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron. Einen weiteren Zwischenstopp machte der Apple Chef in England, genauer gesagt an der „University of Oxford“.

Tim Cook hält Rede vor Oxford-Studenten

Apple CEO Tim Cook hat am gestrigen Tag die Oxford University zur Eröffnung des neuen „The Oxford Foundry“ besucht. Dabei handelt es sich um einen „Innovationsbereich“, der allen Oxford-Studenten offen steht und zu Innovationen anregen soll. Tim Cook hatte die Ehre das Band zur Eröffnung durchzuschneiden. Im Anschluss daran hat sich Cook mit Studenten der Uni zu einer Frage-Antwort-Runde zusammengesetzt.

Für die Studenten ist solch ein Gespräch mit Tim Cook sicherlich ein Highlight ihres Studentenlebens. Cook sprach unter anderem über seine Berufserfahrungen, über die Suche nach einem Arbeitsplatz nach seinem Studium und der Entscheidung zu Apple zu wechseln. Sein Ziel sei es immer gewesen, einen Arbeitsplatz zu finden, den er wirklich liebt. Diese Ziel habe er absolut erreicht.

Die Entscheidung, zu Apple zu wechseln, sei nicht einfach gewesen. Er habe mit vielen Freunden und Bekannten darüber gesprochen und das Pro und Contra abgewogen. Vernünftig wäre es gewesen, nicht zu Apple zu gehen. Allerdings habe sein Herz etwas anderes gesagt.  Dies sei eine der wichtigsten Entscheidungen in seinem Leben gewesen, vielleicht sogar die wichtigste, so der Apple Chef.

Auch über das Thema Produkt-Design sprach Cook kurz. „Entwickelt Produkte, die ihr wirklich nutzen wollt. Alles andere wird sich ergeben.“. Wichtig sei es dabei, eine Kundenbeziehung aufzubauen und auf Kunden zu hören. Dies sei auch ein Grund für die Apple Retail Stores gewesen. Cook liebt es, Kunden-Mails zu lesen und so verbringt er am frühen Morgen immer Zeit damit, sich mit diesen zu beschäftigen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was Kunden bewegt. Bei 600 Millionen Kunden ist es allerdsings nicht möglich, jeden einzelnen Kundenwunsch zu erfüllen.

Seine Inspiration bezieht Cook unter anderem von Künstlern, Ärzten, Musikern und vielen weiteren Personengruppen, die Apple Produkte benutzen. In dem eingebundenen Video, welches die Frage-Antwort-Runde zeigt, spricht Cook auch über Steve Jobs. Nehmt euch ein wenig Zeit und lässt das Gespräch auf euch wirken.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 bestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 (Plus) bestellen