AppleTV: Universelle Suche auf Apple Music und weitere Apps ausgeweitet

| 11:52 Uhr | 0 Kommentare

Bereits mit dem Start von AppleTV (4. Generation) und tvOS vor rund zwei Jahren kündigte Apple die sogenannte „Universelle Suche“ für das Gerät an. Diese steht längst zur Verfügung und in den letzten Monaten hat Apple die Möglichkeiten rund um diese Funktion ausgeweitet. Nun stoßen die nächsten Quellen hinzu.

AppleTV: Universelle Suche auf weitere Medien-Inhalte ausgeweitet

Mit der universellen Suche auf AppleTV könnt ihr mit nur einem Suchbegriff zahlreiche Apps durchsuchen. Anschließend erhaltet ihr die Info, auf welcher Plattform der von euch gesuchte Film, die Serie oder ein Musik-Album zu finden ist.

Gebt ihr beispielsweise „How I met your mother“ ein, so erhaltet ihr verschiedene Video-Kanäle angezeigt, auf denen ihr das Ganze betrachten könnt. Ab sofort steht die universelle Suche für weitere Apps zur Verfügung. Allerdings steht nicht in jedem Land die jeweilige App für die universelle Suche bereit.

Folgende Apps sind grds. dazugestoßen:

  • BBC America (USA)
  • Classix (USA, Australien, Kanada)
  • Oxygen (USA)
  • 9Now (Australien)
  • Apple Music (Großbritannien, Australien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Japan, Niederlande, Spanien, Mexiko, Norwegen, Schweden)
  • SBS (Australien)
  • tenplay (Australien)
  • CBC (Kanada)
  • FX Now (Kanada)
  • Tou.TV (Kanada)
  • Treehouse (Kanada)
  • Hopster (Frankreich)
  • OCS (Frankreich)
  • C More (Norwegen, Schweden)
  • Viaplay (Norwegen, Schweden)

Somit steht die universelle Suche in Deutschland laut Support Dokument für Filme und TV-Serien in iTunes, Apple Music Netflix und Galileo zur Verfügung.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.