Exklusiv bei Apple Music: „Give me Future“ Doku – erster Trailer ist da

| 13:03 Uhr | 0 Kommentare

„Give me Future“ lautet eine Dokumentation, die das kostenlose Major Lazer Konzert in Havana (Kuba) behandelt, welches im Frühjar 2016 stattgefunden hat. Diese wird am 17. November exklusiv bei Apple Music zu sehen sein. Der erste Trailer steht bereit.

„Give me Future“ Doku exklusiv bei Apple Music

Apple arbeitet weiter daran, seinen Apple Music Abonnenten exklusive Inhalte anbieten zu können. Das jüngste Beispiel ist die „Give me Future“ Doku. Diese wird ab dem 17. November ausgestrahlt.

Jahrelang gab es zwischen den USA und Kuba verhärtetE Fronten. Mit dem ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama wurden diese ein Stück weit aufgeweicht. Dies hatte unter anderem zur Folge, dass das US-amerikanische Musikprojekt Major Lazer die Möglichkeit erhielt in Havana und somit in Kuba ein Konzert zu geben. Rund 500.000 Fans waren im Frühjahr letzten Jahres dabei.

In March 2016, following the restoration of diplomatic relations between Cuba and the United States, electronic dance music trio Major Lazer made history, becoming one of the first major American acts to play in the communist state. Unsure how their descent on Havana would be received and hoping to reach a few tens of thousands, the epic concert unexpectedly drew in close to half a million fans. Much more than a garden variety music film, “Give Me Future” begins as a behind-the-scenes look at the historic concert and evolves into a masterful exploration of Cuba’s inspirational youth movement and its ingenious DIY information culture. Capturing exhilarating performance footage and authentic stories highlighting the country’s cultural growth and desire for inclusion in the global community, director Austin Peters conjures a transcendent, rhythm-laced depiction of the powerful catalysts driving a country on the brink of change.

Mit dem nun veröffentlichen Trailer gibt Apple einen Vorgeschmack auf das, was uns in Kürze in voller Länge (rund 85 Minuten) erwartet. So gibt es in der Dokumentation Konzertausschnitte, Interviews, Hintergrundberichte etc. zu sehen. Wie eingangs erwähnt, setzt Apple damit seine Strategie fort, Inhalte und oftmals Dokus seinen Apple Music Abonnenten exklusiv zu servieren. Erst kürzlich kündigte Apple die „Bang! The Bert Berns Story“, „Can’t stop, won’t stop“ sowie einen P!nk Film exklusiv für Apple Music an.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.