Apple engagiert Amazon Studios Manager Morgan Wandell – Verstärkung für das Video-Team

| 7:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple erhöht weiterhin sein Engagement bei seiner TV-Sparte und hat sich nun die Dienste eines weiteren erfahrenen Managers gesichert. Morgan Wandell, ehemalige Führungskraft bei Amazon Studios, wechselt zu Apple.

Amazon engagiert Morgan Wandell

Bereits in den letzten Wochen und Monaten deutete sich an, dass Apple verstärkt auf Videoinhalte setzt. Der Hersteller aus Cupertino produziert nicht nur eigene TV-Serien, wie z.B. Planet of the Apps oder Carpool Karaoke – Die Serie, sondern heuert ebenso verschiedene Experten aus der Branche an.

Wie Variety berichtet, konnte Apple nun den ehemaligen Amazon Studios Manager Morgan Wandell für sich gewinnen. Dieser verstärkt das Video-Team bei Apple. Sein zukünftiger Titel bei Apple lautet „Head of International Creative Development for Worldwide Video“. Damit untersteht er direkt Jamie Erlicht und Zack Van Amburg. Diese beiden Manager konnte Apple von Sony abwerben. Erlicht und Van Amburg sind bei Apple hauptverantwortlich für Videoinhalte.

Ende dieses Monats wird Wandell seine Arbeit in Apples neuem Culver City Büro aufnehmen. Der neue Apple Manager blickt auf reichlich Erfahrung zurück. Bevor er zu Apple wechselte, arbeitet Wandell als Head of International Series bei den Amazon Studios. Davor war er Executive Producer bei den ABC Studios.

Wandell arbeitete bereits mit Erlicht und Van Amburg an verschiedenen Projekten, wie z.B. Sneaky Pete, zusammen. Aber auch bei „The Man in the High Castle“, „Goliath“, „Jack Ryan“ oder „The Marvelous Mrs. Maisel“ hatte er seine Finger im Spiel.

Zuletzt wurde bekannt, dass Apple und Steven Spielberg bei einer neuen Serie kooperieren. Es scheint, als ob Apple das Thema Videoinhalte verstärkt ernst nimmt und wir in den kommenden Jahren die ein oder andere neue Serie zu Gesicht bekommen. Im kommen Jahr, so heißt es, wird Apple 1 Milliarden Dollar in Videoinhalte investieren.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.