watchOS 4.1 GM: Release-Notes bestätigen Apple Music Streaming, GymKit-Support und mehr

| 8:33 Uhr | 4 Kommentare

watchOS 4.1: Release-Notes zur Golden Master aufgetaucht. Seit einigen Wochen arbeitet Apple nun an der watchOS 4.1. Wir gehen davon aus, dass Apple die finale Version in der kommenden Woche freigeben wird. Nun ist der „Beipackzettel“ mit den Neuerungen aufgetaucht, die diese Version mit sich bringen wird.

watchOS 4.1 Release-Notes aufgetaucht

Im Rahmen der Beta-Phase zu watchOS 4.1 sind bereits verschiedene Details aufgetaucht, welche Neuerungen diese Version mit sich bringen wird. Nun zeigen sich die Release-Notes, mit denen Apple die Neuerungen von watchOS 4.1 benennt. Entwickler Guilherme Rambo sind die Release-Notes in die Hände gefallen und diese hat er nun via Twitter geteilt.

Ein paar der Neuerungen sind bereits bekannt. Allerdings werden auch neue Features genannt, die sich im Rahmen der Beta-Phase bisher noch nicht gezeigt haben. Es hießt

New features, improvements, and bug fixes include:

  • Stream music on Apple Watch Series 3 with Apple Music or iCloud Music Library
  • Listen to live radio on Beats 1, custom stations, and expert-curated stations with the new Radio app on Apple Watch Series 3
  • Use Siri to find, discover, and play songs, playlists, or albums
  • Sync fitness data with GymKit-enabled treadmills, ellipticals, stair steppers, and indoor bikes for more accurate distance, pace, and energy burn metrics
  • Ability to disconnect from a WiFi network in Control Center for Apple Watch Series 3 (GPS + Cellular)
  • Fixes an issue for Apple Watch Series 1 and later where Heart Rate notifications were delivered when the feature was not enabled
  • Fixes an issue where some users did not receive Stand Reminders
  • Resolves an issue where the current stand hour indicator did not appear for some users
  • Resolves an issue that caused haptics to not be delivered for silent alarms
  • Addresses an issue that prevented Apple Watch (1st generation) from charging for some users
  • Resolves an issue where the Sunrise and Sunset complication would sometimes not appear
  • Restores Mandarin as the default dictation language for China

Ihr seht, es handelt sich um eine Mischung aus Neuerungen und diversen Bugfixes. Apple bietet mit watchOS 4.1 die Möglichkeit, Musik über Apple Music oder der iCloud Musik-Bibliothek zu streamen, eine neue Radio-App wird implementiert, ihr könnt Siri zum Abspielen von Musik nutzen, GymKit zum Verbinden mit Fitness-Geräten wird unterstützt und zudem könnt ihr über das Kontrollzentrum die Verbindung zu einem Wifi-Netz trennen (nur Apple Watch 3 GPS+Mobilfunk). Zudem werden Fehler behoben. So zum Beispiel ein Problem, bei dem die Uhr bei einem stummen Alarm nicht vibrierte.

Kategorie: Apple

Tags: ,

4 Kommentare

  • Danlow

    Ich muss mal anbringen, dass meine Watch Series 2 jetzt schon traurig langsam ist. Daran sollte Apple mal arbeiten!

    26. Okt 2017 | 8:51 Uhr | Kommentieren
  • hawe1

    Was ist denn das für ein cooles Zifferblatt auf dem Image?
    Hab jetzt alles durchgeschaut und es nicht gefunden.

    26. Okt 2017 | 9:43 Uhr | Kommentieren
    • WatchUser

      Ich habe es auf meiner Series 3 mit LTE zur Auswahl. Es zeigt auch die Mobilfunkverbindung in Form der grünen Punkte. Vielleicht ist das ein exklusives WatchFace für die LTE Version? Aber das weiß ich nicht zu 100%.

      26. Okt 2017 | 10:30 Uhr | Kommentieren
  • Marcus

    „Was ist denn das für ein cooles Zifferblatt auf dem Image?
    Hab jetzt alles durchgeschaut und es nicht gefunden.“

    Das ist „Entdecker“ ein spezielles Watchface für Series 3 LTE

    26. Okt 2017 | 10:59 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.