iPhone X mit neuem „exklusiven“ Klingelton

| 20:29 Uhr | 3 Kommentare

iPhone X bietet einen neuen exklusiven Klingelton namens „Reflection“. In den letzten Wochen und Monaten wurde bereits intensiv über das iPhone X und seine Funktionen diskutiert. Vor wenigen Tagen hat Apple verschiedene Journalisten mit einem Testgerät ausgestattet, so dass nun noch ein paar bisher unbekannte Details ans Tageslicht kommen.

iPhone X mit neuem „exklusiven“ Klingelton

Apple stattet das neue iPhone X mit einer kleinen aber feinen Exklusivität aus. Seit iOS 7 kennen wir den Klingelton „Auftakt“ als Standard-Klingelton für alle iPhone Modelle. Mit iOS 11 wird sich dies zumindest für das iPhone X ändern.

Der neue Klingelton „Reflection“ ist exklusiv für das iPhone X und wird bei einer frischen iPhone X Installation als Standard gesetzt. Sollte euch Reflection nicht gefallen, so könnt ihr nach wie vor „Auftakt“ oder viele weitere Klingeltöne wählen. Stellt ihr euer iPhone X aus einem iCloud Backup oder einem iTunes Backup wieder her, so wird euer bisheriger Klingelton als Standard gesetzt. Diesen könnt ihr natürlich ändern.

Klingeltöne auf dem iPhone ändert ihr über Einstellungen -> Töne & Haptik -> Klingelton. Dort findet ihr übrigens auch den Original-Klingelton „Marimba“, den Apple mit dem Original iPhone im Jahr 2007 eingeführt hat. Das iPhone X lässt sich seit vergangener Woche Freitag vorbestellen. Der eigentliche Verkaufsstart findet am 03. November statt. Als kleinen Vorgeschmack auf das Gerät haben wir euch den neuen Reflection-Klingelton hier im Artikel eingebunden. (via 9to5Mac)

Kategorie: iPhone

Tags:

3 Kommentare

  • Brokoli1

    Ich mag den Klingelton. Auffällig aber nicht penetrant….schöne Sache

    01. Nov 2017 | 21:20 Uhr | Kommentieren
  • Dengo

    Ich würde es besser finden wenn man endlich mal ein ganzes Lied auswählen könnte. Dieses umständliche umwandeln ist einfach nur nervig.

    01. Nov 2017 | 22:05 Uhr | Kommentieren
  • Sparrow

    Ist es rechtlich gesehen überhaupt erlaubt eine Kopie davon zu laden und auf ältere iPhones zupacken?

    02. Nov 2017 | 1:03 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.