iPhone X: Diebe stehlen 313 iPhone X aus einem Lieferwagen

| 13:33 Uhr | 3 Kommentare

Das iPhone X ist nicht nur bei den Fans beliebt, auch Kriminelle werden von dem Jubiläums-iPhone angezogen. So berichtet CNET von drei unbekannten Personen, die eine Lieferung iPhone X vor dem Apple Store in San Francisco gestohlen haben.

Diebe stehlen 313 iPhone X

Es ist kurz vor Mittag als eine Gruppe von drei Personen den Lieferdienst UPS vor einem Apple Store in San Francisco auflauern und diesen um 313 iPhone X erleichtern. Die Diebesware ist schnell in einem weißen Minivan untergebracht und schon sind sie weg – die Diebe, aber auch eine ganze Lieferung iPhone X. Laut den Aussagen des UPS-Fahrer soll sein Truck abgesperrt gewesen sein. Dies hat die Diebe jedoch nicht gehindert iPhones in einem Gesamtwert von 370.000 US-Dollar zu entwenden.

Schnell stellt sich auch die Frage, ob nun die Vorbesteller am Erstverkaufstag leer ausgehen. Immerhin wissen wir, wie es sich anfühlt, wenn man auf sein heiß ersehntes iPhone X wartet. Zumindest hier kann CNET Entwarnung geben. So sollen alle betroffenen Vorbesteller ihr iPhone X pünktlich erhalten.

Ob die Kriminellen mit ihrem Diebesgut genauso glücklich werden, wie die Fans mit ihren neuen iPhones, ist noch nicht bekannt. Apple sind die Seriennummern der gestohlenen iPhone X bekannt und haben diese der Polizei gemeldet.

Kategorie: iPhone

Tags:

3 Kommentare

  • Instinct23

    Das ist eine Nachricht die schon gestern rum ging.
    Warum gibt es erst jetzt einen Artikel hierzu?

    04. Nov 2017 | 14:32 Uhr | Kommentieren
  • resomax

    Dumme Diebe – die Geräte sind doch mir Sicherheit mit der Seriennr. registriert. Fernabschaltung vorprogrammiert…

    04. Nov 2017 | 14:46 Uhr | Kommentieren
    • Roger

      Respektive diese Geräte lassen sich gar nicht aktivieren! Der dumme wäre dann der Käufer.
      Naja, ich würde z.B. nie iPhone aus irgendwelchen dubiosen Quellen kaufen. Beziehungsweise schon gar nicht ohne einen offiziellen Kaufbeleg.
      Doch leider wird es immer solche Leute geben, die dieses Risiko eingehen…..

      04. Nov 2017 | 15:39 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.