Sonos & Alexa: vollständige Sprachsteuerung für Spotify ab 21. Dezember

| 7:55 Uhr | 0 Kommentare

Im vergangenen Monat hielt Sonos ein paar interessante Neuerungen für Nutzer parat. So wurde nicht nur der neue Sonos ONE vorgestellt (hier unser Sonos ONE Test), der Lautsprecher-Hersteller bietet seit einigen Wochen auch einen Alexa-Skill an, damit die Sonos-Lautsprecher von Alexa-fähigen Geräten gesteuert werden können.

Sonos: Sprachsteuerung für Spotify ab 21. Dezember

Sonos formuliert wie folgt

Einmal ausgepackt, können Musik-Fans in Deutschland und Österreich, UK, den Vereinigten Staaten ihren Sonos One umgehend über Amazon Alexa steuern. Die Sprachsteuerung unterstützt Amazon Music, iHeartRadio, Pandora, SiriusXM und TuneIn direkt ab Launch in komplettem Umfang, Spotify folgt in Kürze. Sprachbefehle wie Pause, Weiter, Lauter, Leiser sowie die Frage nach dem aktuellen Musiktitel sind auch für alle weiteren von Sonos unterstützten Musik-Services verfügbar. Über Sonos One lässt sich das komplette Sonos Home Sound System per Sprachbefehl steuern.

Doch was bedeutet, dass Sonos in Kürze folgt? In einem Support Dokument gib Sonos die Antwort darauf. Es heißt

Spotify Nutzer: Aktuell könnt ihr Alexa noch nicht bitten, Musik von Spotify auf Sonos-Lautsprechern wiederzugeben. Ihr könnt Musik über die Sonos- oder Spotify-App starten. Die vollständige Sprachsteuerung für Spotify wird ab dem 21. Dezember angeboten.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.