iPhone X: Face ID funktioniert auch, wenn ihr zum Zombie werdet

| 19:55 Uhr | 0 Kommentare

Wie gut funktioniert Face ID beim neuen iPhone X? Dieser Frage ist YouTubern iJustine nachgegangen und hat dabei simuliert, was passiert, wenn die Menschheit bzw. sie slebst zum Zombie wird. Funktioniert dann nach wie vor das Entsperren per Face ID?

iJustine testet Face ID

Beim iPhone X setzt Apple erstmals auf eine TrueDepth-Kamera und die Gesichtserkennung Face ID. Diese ersetzt den bisherigen Touch ID Fingerabdrucksensor. Apple projiziert 30.000 unsichtbare Punkte auf euer Gesicht, um eine einzigartige Karte davon zu erstellen. Es heißt, dass der verbaute A11 Bionic Chip maschinelles Lernen verwendet, um zu erkennen, wenn sich euer Aussehen ändert. Setzt eine Brille auf. Oder einen Hut. Lasst euch einen Bart wachsen. Oder werdet zum Zombie. Eure Freunde werden euch vielleicht nicht mehr erkennen, dafür aber Face ID.

iJustine ist nun der Frage nachgegangen, ob die Verwandlung in einen Zombie dazu führt, dass euch die Face ID Gesichtserkennung beim iPhone X noch erkennt. Das eingebundene Video gibt euch die Antwort darauf. Falls ihr keine Lust habt, euch das vollständige Video anzugucken, so könnt ihr euch zumindest die iPhone X Face ID Unlock Vorgänge angucken. Diese erfolgen bei ca. 05:30 Min und 07:45 Min. Wir nehmen das Ergebnis mal vorweg: Trotz Verwandlung in einen Zombie hat Face ID den Besitzer des iPhone X richtig erkannt und das Gerät entsperrt.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.