Workflow 1.7.7: Update bring Support für iPhone X und iOS 11

| 12:01 Uhr | 0 Kommentare

Workflow, die beliebte Automatisierungs-App, die Apple im Frühjahr dieses Jahres gekauft hat, hat nun ein weiteres Update erhalten. Unter anderem sind der Support für iOS 11 und das iPhone X an Bord. Dies ist aber längst noch nicht alles.

Workflow 1.7.7 ist da

Apple hat im App Store ein neues Update für die Workflow-App bereit gestellt und diese auf Version 1.7.7 gehoben. Die neue Version bringt allerhand neue Funktionen mit und kümmert sich um Bugfixes.

Aus den Release-Notes geht hervor, dass Apple mit der neuen Workflow-Version den Support für iPhone X und iOS 11 implementiert hat. Zudem können Anwender per Drag and Drop Inhalte auf einen Workflow ziehen und dort nutzen. Die neuen Foto- bzw. Videoformate HEIF und HEVC werden ebenso unterstützt.

Zusätzlich unterstützt Workflow nun weitere iOS 11 Gesundheitsdaten, wie z.B. Insulinabgabe, V02-Max, Taillenumfang, Ruheherzfrequenz, Herzfrequenzdurchschnittswert und Herzfrequenzvariabilität. Darüberhinaus haben die Entwickler an vielen Ecken und Kanten nachgebessert und viele Bugs beseitigt. So wurde zum Beispiel ein Fehler im Zusammenhang mit WhatsApp entfernt, bei dem das Kontakt-Feld nicht ordnungsgemäß funktionierte.

Kurzbefehle
Kurzbefehle
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Für diejenigen, die mit Workflow nicht viel anfangen können, sei nochmal gesagt, dass es sich dabei um ein Automatisierungs-Tool handelt, mit dem ihr allerhand Dinge automatisieren könnt. Ihr könnt GIFs aus einer Serie von Fotos erstellen, ihr könnte Texte übersetzen, Foto in sozialen Netzwerken veröffentlichen und vieles mehr. Seitdem Apple Workflow übernommen hat, wir die App übrigens kostenlos angeboten.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.