iPhone X: vereinzelte Nutzer klagen über grünen Streifen auf dem OLED-Display

| 9:55 Uhr | 8 Kommentare

Seit wenigen Tagen machen in verschiedenen Support-Foren, Twitter und Co. Fotos die Runde, die das iPhone X mit einem dünnen grünen Streifen auf dem Display zeigen. Was es damit genau auf sich hat, ist bisher unbekannt.

Grüner Streife auf dem OLED-Display des iPhone X

Eine Handvoll Nutzer berichtet derzeit darüber, dass es Probleme mit dem OLED-Display ihres neuen iPhone X gibt. Wir haben euch exemplarisch ein paar Fotos eingebundenen, damit ihr euch besser vorstellen könnt, wie sich das Problem auswirkt.

Auf dem Display der Nutzer zeigt sich ein dünner, grüner, vertikal-verlaufender Streifen, der meist im Randbereich des Displays auftaucht. Den Berichten zufolge taucht dieser grüne Streifen nicht direkt beim ersten Einschalten der Geräte auf, sondern erst nach  kurzem Gebrauch. Derzeit ist nicht offiziell bekannt, woher diese Streifen stammen. Nachdem die ersten Berichte über dieses Problem kurz vor dem Wochenende auftauchten, haben wir die Situation beobachtet. Es ist jetzt nicht so, dass die Fehlerberichte wie Pilze aus dem Boden schießen. Vielmehr scheint es sich in der Tat um Einzelfälle zu handeln.

Die Kollegen von TechCrunch haben bei Apple nachgefragt und spekulieren in der Zwischenzeit. Das iPhone X besitzt ein neues Subpixel-Muster im Display. Die grünen Pixel erscheinen in Reihe, während sich die roten und blauen Pixel abwechseln. Nun könnte es möglich sein, dass es bei vereinzelten Displays zu einem elektrischen Problem kommt, welches dazu führt, dass alle grünen Pixel mit Strom versorgt werden und diese in einem bestimmten Bereich des Displays allesamt aufleuchten.

Es ist durchaus normal, dass es bei einem Verkaufsstart eines neue Produkts zu Fehlern kommt. Gehen wir mal davon aus, dass Apple mittlerweile über 10 Millionen iPhone X ausgeliefert hat und sollten nur 0,001 Prozent der Geräte defekt sein, so würde dies schon zu einer „verhältnismäßig hohen Anzahl“ an defekten Geräten führen. Apple ist übrigens kein Einzelfall. Auch bei Samsung und dem Galaxy S7 tauchte ein ähnliches Fehler auf, da war es allerdings eine pinke Linie.

Apple hat alle defekten Geräte bislang problemlos gegen neue Modelle getauscht. Wir sind fest davon überzeugt, dass der Hersteller die defekten Geräte intensiv untersucht, um dem Problem auf die Spur zu kommen. Wir haben seit wenigen Tagen ein iPhone X im Einsatz und dieses Problem bisher nicht festgestellt.

Kategorie: iPhone

Tags:

8 Kommentare

  • iPhone 7

    Was soll man dazu noch sagen.
    Made by Samsung.
    Hab das iPhone X am 3.11 mit einem gutem Gewinn verkauft 😉
    Glück für alle iPhone X Besitzer, denn würde Apple auch den Akku von Samsung zukaufen, dann wäre es wahrscheinlich wie mit einer Handgranate.
    Grüner Balken zum Aktivieren, Bummmmmmmm 😀
    Nichts für ungut, aber ich seh das ganze etwas lockerer.
    Es kann einem ein Fehlerhaftes Produkt auch bei einem Auto, Haus etc. erwischen und wenns 10.Stk von kA. 20 Millionen Stück betrifft, dann wird Apple diese sicher ohne Probleme austauschen.
    Sicher is ärgerlich, zahlt man 1149€ + und dann das.
    Relaxen 😉

    11. Nov 2017 | 12:19 Uhr | Kommentieren
  • Hans

    Solche Leute wie dich sollte man sofort bestrafen !!!
    Ein iPhone X nur zu Kaufen um es sofort wieder mit Gewinn zu verkaufen.
    Du solltest dich schämen, will nicht wissen was du sonnst noch so einen schlechten Charakte hast.
    Gibt genug Leute die keines wegen solchen Leuten wie dir bekommen haben.
    Allerdings mit denn Vollidioten die die überteuert bei eBay kaufen habe ich auch kein Mitleid.

    PS: Habe meins für 1149€ direkt von Apple, bevor du noch auf die Idee kommst ich hätte nur keines bekommen und müsste nun warten.

    11. Nov 2017 | 14:53 Uhr | Kommentieren
    • Dennis

      ?
      sehe ich auch so!

      11. Nov 2017 | 22:11 Uhr | Kommentieren
    • Danlow

      Wandere doch in ein sozialistisches Land aus Hans. Das was Du kritisierst, nennt man Kapitalismus. Dieses Prinzip wird von allen Firmen ebenso gespielt. Ich habe meins ebenfalls mit Aufpreis weiterverkauft. Wenn jemand so blöd ist den Aufpreis zu bezahlen, ist derjenige selbst schuld!

      11. Nov 2017 | 22:31 Uhr | Kommentieren
  • Robert

    Ich finde es völlig richtig – es lebe die Wirtschaft! Wenn Idioten dieses Iphone X um 1149 ++++ kaufen wollen, dann braucht es findige Geschäftemacher die das anbieten. Richtig so, die Deppen sollen bekommen was sie verdienen.

    Aja, was kostet das Iphone X im Materialwert? War doch schon im Web, oder, so rund um 350 EUR?
    Gut, Steuern, Zolle, Retail, Kosten etc. – sagen wir 700 EUR wären agemessen.

    1149 verlangt das große A nur wegen der Dummheit der Kunden – und die zahlen es gerne 🙂

    Auch mit grünem Streifen! :-)))

    11. Nov 2017 | 20:32 Uhr | Kommentieren
    • Dennis

      Wenn du dich mal woanders umschauen würdest dann würdest du sehen das die meisten Sachen die du täglich kaufst mindestens 400% Aufschlag auf den Herstellungwert haben. Bei deiner täglichen Wurst z.b. Ist dies sogar teilweise weit über 1000%.
      Beim IPhone sind es Max 350% wenn man alles einrechnet.
      Also alles normal.

      Dann guten Appetit

      11. Nov 2017 | 22:18 Uhr | Kommentieren
  • Hans

    Entwicklung, Werbung usw. kosten auch, das vergessen immer alle.
    Und ein Samsung oder was auch immer kostet auch nicht mehr, bloß das da das Betriebssystem auch noch Kostenlos ist Apple entwickelt sein eigenes was auch wiederum Geld kostet.
    So zockt Samsung die Kunden sogar noch mehr ab wenn man von UVP ausgeht.
    Das Apple Händys so wert stabil sind und Samsung kurz nach Start fasst nur die Hälfte kostet, ist ja nicht Apples verschulden.

    PS: Echt Nett von dir Robert mich und alle anderen als Dumm zu bezeichnen nur weil wir ein zugegeben etwas überteuertes Gerät kaufen, dumm ist nur der der mehr als die UVP ausgiebt.
    Ich mag kein Android, finde das Design Gut und deshalb hab ich es gekauft.

    PPS: Es Interessiert niemand, das ihr iPhones scheiße findet, ich gehe auch nicht auf Android Seiten und verkünde allen was ich von Android halte.

    Ist euch schon mal aufgefallen das immer nur die Android FanBoys ihre Meinung Kundmachen müssen.

    11. Nov 2017 | 22:07 Uhr | Kommentieren
  • iPhone 7

    Hallo?
    Ursprünglich wollte ich das iPhone X selber behalten.
    Ich hatte bis auf das 3GS jedes, beim 6S sogar das Plus.
    Bei meinem Freundeskreis meinte jeder ob ich wahnsinnig wäre und über 1000€ für ein Handy ausgeben würde.
    Als ich dann zusätzlich mitbekommen habe, dass ich Gewinn machen kann, dachte ich, ich versuchs mal.
    Somit hat hat sich mein Anschaffungspreis verringert und ich freue mich auf das Gerät um geringeren Preis für mich.
    Also wsl zu Weihnachten ?
    Dass, das ganze nicht zum obigen Thema gehört …

    12. Nov 2017 | 8:18 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.