Apple Maps Fahrzeuge erstmals in Kroatien und Portugal unterwegs

| 8:27 Uhr | 0 Kommentare

Apple Maps Fahrzeuge werden in Kürze erstmals in Kroatien und Portugal unterwegs sein, um Daten für die hauseigene Apple Karten App zu erheben.

Apple Maps Fahrzeuge erstmals in Kroatien und Portugal unterwegs

Ab Anfang Dezember werden die Apple Maps-Fahrzeuge erstmals in Kroatien und Portugal unterwegs sein. Apple hat seine Webseite, mit der der Hersteller die Fahrzeit-Tätigkeit beschreibt, aktualisiert. Mit dieser geht Apple unter anderem darauf ein, wo die Fahrzeuge zwischen dem 04. Dezember und 17 Dezember unterwegs sind.

Erstmals erwähnt Apple Kroatien und Portugal. In Kroatien nennt Apple die Regionen Split-Dalmatia und Šibenik-Knin während für Portugal wird Alentejo genannt.

Seit 2015 schickt Apple nun schon seine Fahrzeuge auf die Straßen in verschiedenen Ländern. Unter anderem war der iPhone-Hersteller in den letzten Jahren in den USA, Frankreich, Italien, Spanien, Schweden und Großbritannien unterwegs. In Deutschland wurden die Fahrzeuge noch nicht gesichtet.

Apple informiert, dass die Daten, die erhoben werden, in zukünftige Apple Maps Updates einfließen werden. Um welche Verbesserungen es sich im Detail handelt, ist nicht bekannt. Gleichzeitig gibt Apple zu verstehen, dass man den Datenschutz beachtet und Gesichter und Kennzeichen unkenntlich macht.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.