Apple Watch: Thanksgiving-Challenge 2017 kündigt sich an

| 10:44 Uhr | 0 Kommentare

Auch in diesem Jahr haben Besitzer einer Apple Watch zu Thanksgiving die Möglichkeit, einen besonderen Erfolg freizuschalten. Am kommenden Donnerstag wird in den USA Thanksgiving gefeiert und passend zu diesem Feiertag werden Apple Watch Besitzer eine entsprechende Aufforderung auf ihrer Smartwatch wiederfinden.

Apple Watch: Thanksgiving-Challenge 2017 kündigt sich an

Die Apple Watch registriert die sportlichen Aktivitäten ihres Besitzers. Vor einer Sporteinheit kann ein Workout gestartet werden und schon zeigt euch die Uhr euren Puls, zurückgelegte Strecke, Kalorienverbrauch etc. an. Darüberhinaus haben Anwender die Möglichkeit, für absolvierte Trainings verschiedene Erfolge zu gewinnen.

Zu bestimmten Ereignissen gibt Apple besondere Challenges frei, so zum Beispiel am kommenden Donnerstag zu Thanksgiving. Thanksgiving stellt in den US einen Feiertag dar. Man trifft sich mit der Familie und isst traditionell Truthahn. Damit die Völlerei nicht zu stark ausartet, hat sich Apple in diesem Jahr eine kleine Besonderheit einfallen lassen.

Um den Erfolg zu erreichen und freizuschalten, müsst ihr – genau wie im letzten Jahr – einen 5.000 Meter Lauf oder Spaziergang über die Apple Watch Workout App oder einer Drittanbieter-App, die mit HealthKit zusammenarbeitet, hinlegen. Das Ganze könnte man als Verdauungsspaziergang nach dem Truthahn einplanen. Schafft ein Nutzer die Challenge, so erhält er eine „besondere“ Medaille sowie zugehörige iMessage-Sticker.

Aktuell gehen wir davon aus, dass diese Challenge nur Anwendern in den USA zur Verfügung stellt. Sollte es ein internationaler Erfolg sein, werden wir uns nochmal zu Wort melden. Vor wenigen Tagen gab es übrigens eine ähnliche Aktion zum Veteranentag. (via 9to5Mac)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.