MacBook Pro: Apple verlängert Reparaturprogramm für Displays mit defekter Antireflexbeschichtung

| 15:22 Uhr | 1 Kommentar

Habt ihr in den letzten Jahren ein MacBook oder MacBook Pro gekauft und habt Probleme mit der Antireflexbeschichtung des Display? Bestimmte Modelle können unter einer fehlerhaften Beschichtung leiden, die sich mit der Zeit ablöst. Apple hatte bereits ein (inoffizielles) Reparaturprogramm ins Leben gerufen. Nun geht die Aktion in die Verlängerung, so dass betroffene Kunden das Display weiterhin kostenlos ausgetauscht bekommen.

Reparaturprogramm verlängert

Wie MacRumors berichtet, wurde das Reparaturprogramm für eine fehlerhafte Antireflexbeschichtung der betroffenen MacBooks um ein Jahr verlängert. Normalerweise wäre es laut letztem Stand im kommenden Jahr ausgelaufen. Bekannt wurde die Verlängerung des Programms dank eines internen Dokuments für „Apple Authorized Service Provider“. In diesem wird festgehalten, dass Apple das Austauschprogramm von drei auf vier Jahre verlängert hat. Demnach wird die Aktion 2019 auslaufen.

Wenn euer MacBook bzw. MacBook Pro die besagten Flecken auf dem Display vorweist, solltet ihr einen Termin mit der Genius Bar vereinbaren oder einen autorisierten Apple-Reparatur-Händler aufsuchen. Apple hat das Reparaturprogramm zwar nicht offiziell bekanntgegeben, den Mitarbeitern ist das Problem jedoch bekannt und haben grünes Licht für einen Austausch erhalten.

Berechtigte Modelle

Apple hat innerhalb eines Zeitraums von vier Jahren, ab dem ursprünglichen Kaufdatum der betroffenen Modelle, eine kostenlose Reparatur genehmigt. Hier haben wir für euch eine Liste aller zulässigen Modelle des Reparaturprogramms:

  • MacBook Pro (13 Zoll, Early 2013)
  • MacBook Pro (15 Zoll, Early 2013)
  • MacBook Pro (13 Zoll, Late 2013)
  • MacBook Pro (15 Zoll, Late 2013)
  • MacBook Pro (13 Zoll, Mid 2014)
  • MacBook Pro (15 Zoll, Mid 2014)
  • MacBook Pro (13 Zoll, Early 2015)
  • MacBook Pro (15 Zoll, Mid 2015)
  • MacBook Pro (13 Zoll, 2016)
  • MacBook Pro (15 Zoll, 2016)
  • MacBook Pro (13 Zoll, 2017)
  • MacBook Pro (15 Zoll, 2017)
  • MacBook (12 Zoll, Early 2015)
  • MacBook (12 Zoll, Early 2016)
  • MacBook (12 Zoll, Early 2017)

Kategorie: Mac

Tags: ,

1 Kommentare

  • Andi

    Tja!
    Hab grad mit dem Support gesprochen.
    Mein Macbook Pro ist leider von Februar2014 und somit älter als 3 Jahre… Zack. Hab ich auch keine Chance mehr…
    Öde

    22. Nov 2017 | 10:00 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.