Apple übernimmt Vrvana – Experten für Augmented Reality Headsets

| 8:30 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat Vrvana übernommen. Dabei handelt es sich um ein Unternehmen, welches sich auf die Entwicklung von Augmented Reality Headsets spezialisiert hat. Damit setzt Apple seinen Weg fort, sich zukünftig verstärkt auf Augmented Reality zu konzentrieren.

Apple kauft Spezialisten von AR-Headsets

Bereits in den vergangenen Monaten wurde deutlich, dass Apple die Zukunft in Augmented Reality sieht. Unter anderem brachte Apple mit iOS 11 ARKit und somit die größte Augmented Reality Plattform auf den Markt. Die ersten ARKit-Apps sind ziemlich beeindruckend und haben gezeigt, welches Potential in dieser Technologie liegt.

Parallel dazu wird Apple nachgesagt, dass das Unternehmen an einer AR-Brille arbeitet. Die jüngste Firmen-Übernahmen ist ein weiteres Indiz dafür. Wie TechCrunch berichtet, hat Apple Vrvana gekauft. Ein Unternehmen, welches ein AR-Headset namens Totem entwickelt hat.

Die Kollegen haben die Information der Übernahme von zwei mit der Materie vertrauten Personen erhalten. Eine Stellungnahme seitens Apple liegt noch nicht vor. Zahlreiche Vrvana-Mitarbeiter stehen mittlerweile auf er Apple Gehaltsliste. Es heißt, dass Apple 30 Millionen Dollar für Vrvana bezahlt hat. Der Deal soll im Sommer dieses Jahres über die Bühne gegangen sein. Die Webseite des Unternehmens ist nach wie vor online, die sozialen Kanäle sind seit August inaktiv.

Vrvana hat ein Mixed-Reality Headset namens Totem entwickelt, dieses bislang allerdings nicht auf den Markt gebracht. Bei Totem handelt es sich um ein Headset, welches Augmented Reality und Virtual Reality kombiniert. Dabei hat Totem unter anderem mehrere Kameras genutzt, um echte Bilder auf ein 1440p OLED-Display zu projizieren.

Wie eingangs erwähnt, heißt es, dass Apple aktuell eine AR-Brille entwickelt und auf dieses ein Betriebssystem namens „rOS“ laufen wird. Allerdings soll dieses Gerät nicht vor 2020 auf den Markt kommen. In den letzten Jahren hat Apple mit Metaio, Faceshoft, FlyBy Media und SensoMotoric bereits verschiedene Unternehmen aus dem Bereich AR / VR übernommen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.