Animal Crossing: Pocket Camp erreicht 15 Millionen Downloads in der ersten Woche

| 22:15 Uhr | 0 Kommentare

Letzte Woche hatte Nintendo mit Animal Crossing: Pocket Camp eine weitere traditionelle Nintendo-Marke in die Smartphone-Welt portiert. Nun hat das Spiel einen ersten Meilenstein erreicht. Seit seinem Release am 21. November wurde es laut Sensor Tower mindestens 15 Millionen Mal heruntergeladen. Damit belegt der Feriencamp-Simulator Platz 2 der erfolgreichsten Nintendo-Starts auf der iOS-Plattform.

Eine erfolgreiche Camping-Tour

Noch hat Nintendo keine offiziellen Zahlen verkündet, die von Sensor Tower gemeldeten Daten zeigen jedoch schon jetzt, dass sich Animal Crossing: Pocket Camp in seiner ersten Woche gut geschlagen hat.

Mit geschätzten 15 Millionen Downloads konnte der Camping-Simulator Nintendos beliebten Ex-Klempner zwar nicht übertrumpfen, für einen guten zweiten Platz reichte es jedoch. Im Vergleich konnte Super Mario Run in den ersten sechs Tagen 32 Millionen Spieler zum Download bewegen.

Ein wenig Spielraum scheinen die erhobenen Daten jedoch zu haben. So berichtete Nintendo nach dem Mario-Run-Start von 40 Millionen Downloads, die man sogar schon nach vier Tagen zu verbuchen hatte. Die von Sensor Tower gemeldeten Downloads von Animal Crossing könnten somit durchaus auch höher liegen, als vermutet wird. Dass Animal Crossing erfolgreich ist, zeigt auch die gute Chartplatzierung. So belegt der Titel in Deutschland momentan den ersten Platz in den Gratis-Charts.

Animal Crossing: Pocket Camp ist seit vergangenem Dienstag kostenlos im App Store erhältlich.

Animal Crossing: Pocket Camp
Animal Crossing: Pocket Camp
Entwickler:
Preis: Kostenlos+

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.