Apple Watch: 41 Prozent Marktanteil im Q3/2017

| 19:11 Uhr | 0 Kommentare

Die Apple Watch war im letzten Quartal die weltweit beliebteste Smartwatch, aber ihr Marktanteil ging im Laufe des Sommers zurück. Dies geht aus Daten hervor, die das Marktforschungsunternehmen IDC mit MacRumors geteilt hat.

Starker Marktführer trotz Rückgang

Während die Apple Watch im zweiten Quartal knapp die Hälfte aller Smartwatches mit einem Marktanteil von 49,6 Prozent ausmachte, hatte das Gerät im dritten Quartal einen Marktanteil von schätzungsweise 41 Prozent. Insgesamt konnte der Markt 6,6 Millionen Einheiten im dritten Quartal verkaufen. Somit verzeichnete die Apple Watch im Zeitraum Juli bis September geschätzte 2,7 Millionen verkaufte Einheiten, verglichen mit 3,4 Millionen Einheiten im Vorquartal.

Trotz des Verlustes, bleibt Apple deutlich die Nummer 1 auf dem Smartwatch-Markt. Hinter Apple liegt Samsung (700.000 Einheiten) mit einem Marktanteil von 10,4 Prozent, gefolgt von Garmin auf Platz 3 mit 9,2 Prozent (600.000 Einheiten).

Apple Watch Series 3 drückt die Sommerzahlen

Dass Apple im Sommer einen Rückgang der Verkaufszahlen zu verbuchen hat, ist nicht ungewöhnlich. In dieser Zeit nimmt die Berichterstattung zu den Nachfolgemodellen der aktuellen Hardware in der Regel zu. Der gewillte Käufer wartet in Folge geduldig auf die nächste Generation, welche hier die Apple Watch Series 3 darstellt. Im Gegenzug steigen die Verkaufszahlen in den Wintermonaten. Mit der Series 3 Generation scheint dies Apple durchaus gelungen zu sein. Weiteren Berichten zufolge, verkaufte sich die neue Smartwatch sehr gut. Besonders die LTE-Variante scheint der Apple Watch neue Rekordzahlen zu sichern.

Aktuell gibt es übrigens eine ziemlich attraktive Rabatt-Aktion auf die Apple Watch Nike+ (Series 2). Nike gewährt euch im Nike Online Store über 30 Prozent Rabatt auf das genannte Modell.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.