Apple belegt Platz 2 im Ranking der am besten gemanagten US-Unternehmen

| 15:22 Uhr | 0 Kommentare

Apple macht bei dem Firmen-Management scheinbar fast alles richtig. Dies hat zumindest eine Studie des renommierten Drucker Institute ergeben. Mit dem zweiten Rang der Top 250 übertrumpft Apple Konkurrenten, wie Alphabet oder IBM. Nur Amazon wird von dem Institut höher eingestuft.

Die Top 250 der besten Firmen-Managements

Das Drucker-Ranking lässt sich nur schwer mit den meisten anderen Top-Listen vergleichen. Bei der Ermittlung des besten Unternehmens wird nicht auf Leistungsmerkmale, wie der Profit oder die Produktivität Wert gelegt. Es geht vielmehr um einen ganzheitlichen Ansatz, bei dem untersucht wird, wie gut ein Unternehmen in den Bereichen des Managements funktioniert. Hierfür hat das Institut fünf Kernkompetenzen herausgestellt: Kundenzufriedenheit, Mitarbeiterengagement/-entwicklung, Innovation, soziale Verantwortung und finanzielle Stärke.

Die Idealpunktzahl, die ein Unternehmen in den einzelnen Kategorien erhalten kann, sind 5 Sterne. Die einzelnen Kompetenzen werden anschließend zu einer Gesamtwertung von bis zu 100 Punkten zusammengefasst. Unter diesen Gesichtspunkten hat Amazon bei dem Ranking mit 89 Punkten den ersten Platz belegen können. Apple ist Amazon jedoch mit 88,4 Punkten dicht auf den Fersen.

Interessanterweise wird Apple ausgerechnet in der Kundenzufriedenheit von Amazon überholt. Dies kann man jedoch mit einem deutlich besseren Wert in der sozialen Verantwortung nahezu kompensieren. Mit etwas Abstand folgt die Google-Mutterfirma Alphabet mit 86,7 Punkten, die im Vergleich zu Apple und Amazon eine besondere Stärke im Mitarbeiterengagement vorweisen kann. (via 9to5Mac)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.