IKEA und Sonos kündigen Kooperation an

| 16:55 Uhr | 0 Kommentare

Am gestrigen Tag hatte IKEA angekündigt, dass das Unternehmen am heutigen Tag eine neue Kooperation bekannt gegeben wird. Nun wurde die Katze aus dem Sack gelassen. Zukünftig arbeiten IKEA und Sonos zusammen.

IKEA und Sonos kooperieren

IKEA möchte beim Thema Smart Home den nächsten Schritt machen. Um dies zu erreichen und zukunftsweisende Sound-Erlebnisse zu ermöglichen, arbeiten Sonos und IKEA zusammen. So schreibt der Möbelhersteller

Musik macht das Zuhause noch ein bisschen schöner. Klänge sind sinn- und erlebnisstiftend und können das Leben zu Hause auf Anhieb aufwerten. IKEA und Sonos beschäftigen sich zukünftig gemeinsam mit dem Home Sound. Zusammen möchten wir noch mehr Menschen die Möglichkeit geben, sich mithilfe von tollem Design, Musik und Sound zu Hause ihre eigene Atmosphäre zu schaffen.

Die Kooperation zwischen IKEA und Sonos ist Teil von IKEA Smart Home. Kabellose Ladegeräte für Mobiltelefone bietet IKEA bereits an und beim Thema Beleuchtung setzt das schwedische Unternehmen mit Trådfri ebenso auf „Smart Home“-Produkte. Alle Infos zu den IKEA Trådfri findet ihr hier. Nun folgt mit Home Sound die dritte Stufe von IKEA Smart Home. Das Ziel der Zusammenarbeit von IKEA und Sonos ist, es den Menschen noch einfacher zu machen, jeden beliebigen Song überall zu Hause abzuspielen, ohne ihre tägliche Routine zu unterbrechen.

„Zusammen mit Sonos möchten wir Musik und Sound für zu Hause demokratisieren und Produkte entwickeln, mit deren Hilfe die Menschen ein gemeinsames Musikerlebnis haben. Durch unsere Zusammenarbeit mit Sonos wollen wir die Heimeinrichtungskompetenz von IKEA mit Sonos‘ Expertise für Home Sound verbinden“, so Björn Block, Business Leader für IKEA Home Smart.

„Wir bei Sonos haben verstanden, welch transformierendes Potenzial Musik im eigenen Zuhause besitzt“, sagt Patrick Spence, Geschäftsführer bei Sonos. „Wir sind davon überzeugt, dass Sound beim Einrichten des eigenen Zuhauses unbedingt berücksichtigt werden sollte. Wir arbeiten mit IKEA zusammen, um Produkte und Erlebnisse zu entwickeln, die dafür sorgen, dass das Zuhause der Menschen fantastisch aussieht und sich auch fantastisch anhört.“

Spannendes Thema. In welcher Form das Ganze umgesetzt wird, bleibt abzuwarten. Die Ergebnisse der Zusammenarbeit erleben wir erst im Laufe des Jahres 2019. Somit müssen wir uns noch ein wenig gedulden, bis wir erfahren, welche Ideen beide Unternehmen umsetzen möchten.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.