Apples Gesundheitschef verlässt das Unternehmen, um neues Gesundheits-Startup zu gründen

| 12:40 Uhr | 0 Kommentare

Wie AppleInsider berichtet, hat Apples Gesundheitschef das Unternehmen verlassen. Anstatt Cupertinos Gesundheitsprojekte zu leiten, plant Anil Sethi nun ein Startup zu gründen, welches sich einer effizienteren Behandlung von Krebspatienten widmen wird.

Die Erfüllung eines Versprechens

Erst vor einem Jahr kaufte Apple das Gesundheits-Startup Gliimpse von Anil Sethi. Im Zuge der Übernahme nahm Sethi den Posten des Gesundheitschefs von Apple ein. Hier war er maßgeblich an der Weiterentwicklung der Health-App und den Gesundheitsfunktionen der Apple Watch beteiligt.

Sethi war zuletzt für einige Monate beurlaubt, da er sich um seine krebskranke Schwester Tania gekümmert hatte. Apple COO Jeff Williams erteilte ihm persönlich die Freistellung. Bedauerlicherweise verlor Tania den Kampf gegen die Krankheit. Sethi konnte seiner Schwester jedoch noch das Versprechen geben, sein Leben der Verbesserung der Krebsbehandlung für Patienten zu widmen.

Dies ist auch der Grund, warum sich Apples ehemaliger Gesundheitschef nun neuen Aufgaben widmet. Er will eine neue Firma gründen, die sich um die Erforschung der Krankheit kümmert, um neue Behandlungsmethoden gegen den Krebs zu ermöglichen. Dies war auch schon ein Ziel seiner alten Firma Gliimpse. Mit Ciitizen wird Sethi dieses Ziel weiterverfolgen. Sethi finanziert das Projekt selbst, plant aber im Frühjahr eine Finanzierungsrunde. In der Zwischenzeit baut er ein Team von leitenden Ingenieuren auf.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.