Konkurrenz für Apple und Amazon: Samsungs Smart Speaker soll im ersten Halbjahr 2018 erscheinen

| 8:33 Uhr | 0 Kommentare

Wie Bloomberg berichtet, will Samsung einen neuen Kandidaten in das Rennen der Smart Speaker schicken. Während der Sprachassistent Bixby für den smarten Part sorgen wird, soll Samsung angeblich auch einen großen Wert auf die Audioqualität des Lautsprechers legen.

 

Bixby Speaker

Dass Samsung an einen Smart Speaker arbeitet war bereits bekannt, nur einen Erscheinungstermin für das Projekt „Vega“ stand noch aus. Gemessen an den Problemen, die Samsung bisher mit der Bixby-Lokalisierung hatte, schien ein Release in weiter Ferne.

Dieses Jahr wurde es nichts mit der ambitionierten Echo-Konkurrenz. Dafür soll es laut einer anonymen Quelle in der ersten Jahreshälfte von 2018 so weit sein. Der aktuelle Prototyp soll eine Größe zwischen dem Amazon Echo und dem HomePod von Apple vorweisen. Auf ein Display wird verzichtet, so dass auch hier LEDs ein visuelles Feedback geben. Der Smart Speaker soll eine sprachbasierte Websuche bieten, wobei an diesem Feature derzeit noch mit Hochdruck gearbeitet wird. Bei der Audio-Ausgabe will sich Samsung an den hochwertigen Systemen orientieren. Der angepeilte Verkaufspreis von rund 200 US-Dollar ist zwar noch nicht final, sollte sich bei den Ambitionen jedoch auch nicht unterbieten lassen. Preislich liegt man somit zwischen den Echo Plus und Apples HomePod.

Der Lautsprecher wird in verschiedenen Farben auf dem Markt kommen. Los gehen wird es dann vermutlich in den USA. Wann Deutschland an der Reihe sein wird, ist nicht bekannt. Sollte Samsung seinen Smart Speaker rechtzeitig auf dem Markt bringen, würde man in direkter Konkurrenz zu Apples HomePod stehen, der Anfang 2018 in den USA, Großbritannien und Australien erscheinen wird.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.