Cooles Konzept zeigt Dark Mode bei iOS 11

| 19:22 Uhr | 2 Kommentare

Seit längerem wird darüber spekuliert, dass Apple seinem iOS-Betriebssystem einen Dark Mode verpassen wird. Wir hätten uns gut vorstellen, dass Apple diesen zusammen mit dem iPhone X einführt. Allerdings ist ein solcher Nachtmodus in iOS 11 nicht enthalten. Ein Design-Konzept zeigt, wie ein systemweiter Darkmode auf dem iPhone X aussehen könnte.

Cooles Konzept zeigt Dark Mode bei iOS 11

Ein Dark Mode beim iPhone X könnte durchaus Sinn machen. Ein OLED-Display bietet nicht nur hohen Kontrastwerte und eine besonders echte Farbwiedergabe, OLED-Displays sind auch stromsparend. Besonders stromsparend ist ein OLED-Display, wenn viele schwarze Elemente auf dem Display angezeigt werden. In diesem Fall werden nur die nicht schwarzen Pixel mit Strom versorgt.

Designer Maximos Angelakis hat sich nun Gedanken gemacht, wie ein systemweiter iOS 11 Nachtmodus aussehen könnte. Dabei hat er sich nicht nur den Homescreen, den Sperrbildschirm und das Kontrollzentrum vorgenommen, sondern auch verschiedene Apple Apps „umgewandelt“, um den Dark Mode zu veranschaulichen.

Kategorie: iPhone

Tags:

2 Kommentare

  • Brokoli1

    Ein schlechter Scherz, das Apple sowas nicht verfügbar macht! Wird bestimmt mit iOS 12 als Hauptneuheit verkauft…

    21. Dez 2017 | 21:34 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Unterschätze den Aufwand nicht. Auch und gerade für jeden einzelnen App-Entwickler.

      Die Bedienungshilfen-Option „Farben umkehren – intelligent“ ist ein deutlicher Hinweis darauf, dass Apple an einer Art automatischem Dark Mode arbeitet. Aber auch das ist anspruchsvoll.

      Sollte das mit iOS 12 fertig sein, wäre das mit Recht eine der größeren Neuerungen.

      22. Dez 2017 | 1:28 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.