Apple Originals: Apple engagiert drei ehemalige Führungskräfte der Amazon Studios

| 19:45 Uhr | 0 Kommentare

Apple verstärkt weiter sein Video-Team. Wie Variety berichtet, konnte Apple drei weitere Führungskräfte von den Amazon Studios abwerben. Ziel ist es ein starkes Team für die Produktion von Original-Content für die eigene Plattform aufzubauen.

Verstärkung für das Video-Team

Apples Ambitionen im TV-Sektor Fuß zu fassen nehmen langsam Gestalt an. So hatte man in den letzten Monaten einige Branchen-Größen angeworben. Nun wird die Liste der Video-Experten wieder ein wenig länger.

Carina Walker, die Leiterin der internationalen Entwicklungsabteilung bei Amazon und Tara Pietri, die Leiterin des Geschäftsbereichs, verlassen Amazon für Apple. Pietri wird die Rechtsabteilung von Apple leiten, während Walker im Team von Morgan Wandell als internationale kreative Leiterin arbeiten wird. Wandell war ebenfalls viele Jahre bei Amazon beschäftigt, bevor er im Oktober zu Apple wechselte.

Apples Plan nimmt Gestalt an

Apple hat nach der Einstellung von Jamie Erlicht und Zack Van Amburg im Juni 2017 mit dem Aufbau seiner neuen Videoabteilung begonnen. Das Unternehmen hat seither regelmäßig neue Mitarbeiter für sein Content-Team eingestellt und hat begonnen erste Fernsehshows einzukaufen.

Bis jetzt hat Apple einen Neustart von Steven Spielbergs Science-Fiction-Serie Amazing Stories und ein unbenanntes Morning Show Drama, in dem Reese Witherspoon und Jennifer Aniston mitspielen, eingekauft. Weiterhin arbeitet man an einem Weltraum-Drama, welches erforscht, was passiert wäre, wenn sich das globale Weltraumrennen exzessiv weiterentwickelt hätte. Hierfür zeichnet sich Ronald D. Moore verantwortlich, der besonders als Produzent des Battlestar Galactica Reboots überzeugen konnte.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.