Apple Watch: nicht-invasive Blutzuckermessung noch Jahre entfernt

| 21:19 Uhr | 0 Kommentare

In den vergangenen Monaten hat Apple seine Apple Watch immer intensiver als idealen Gesundheits- und Fitnessbegleiter beworben. Parallel dazu tauchten immer mal wieder Gerüchte auf, dass Apple an einem bahnbrechenden Sensor zur Blutzuckermessung arbeitet. Einem aktuellen Bericht zufolge, lässt dieser allerdings noch ein paar Jahre auf sich warten.

Apple Watch: nicht-invasive blutzuckermessung noch Jahre entfernt

Die New York Times beschäftigt sich mit einem aktuellen Artikel mit der Apple Watch und den Möglichkeiten im Gesundheitsbereich. Dabei gehen die Kollegen auf ein mögliches EGK, welches Apple in die Apple Watch implementieren könnte.

Auch die Blutzuckermessung ist Thema und so will die NYT von zwei mit der Materie vertrauten Personen in Erfahrung gebracht haben, dass Apple an einer nicht-invasiven Blutzuckermessung arbeitet, die das Unternehmen in die Apple Watch integrieren möchte. Allerdings sei der Hersteller noch Jahre von einem fertigen Produkt  entfernt.

Separately, Apple is continuing research on a noninvasive continuous glucose reader, according to two people with knowledge of the project. The technology is still considered to be years away, industry experts said.

Wir sind davon überzeugt, dass Apple tatsächlich an so einer Technologie forscht. Aktuell ist es zwingend erforderlich, dass die Haut durchstochen wird, um den Blutzuckergehalt zu messen. Das Unternehmen, welches als erstes eine Methode zur nicht-invasiven Blutzuckermessung entwickelt und auf den Markt bringt, wird sich im Vergleich zur Konkurrenz einen erheblichen Wettbewerbsvorteil verschaffen.

Die nicht-invasive Blutzuckermessung dürfte nicht die einzige neue Technologie sein, an der Apple für die Apple Watch forscht. In den kommenden Jahren dürften noch einige neue Features hinzukommen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.