iPhone und iPad hängen Konkurrenz unter dem Weihnachtsbaum ab

| 20:21 Uhr | 0 Kommentare

Das Weihnachtsquartal ist für viele Unternehmen das wichtigste Quartal des Jahres. Auch Apple erlebt Jahr für Jahr in den letzten drei Monaten eines jeden Jahres einen wahren Boom. Auch in diesem Jahr lagen wieder besonders viele iPhones und iPads unter dem Weihnachtsbaum.

Mobile Geräte unter dem Weihnachtsbaum: Apple hängt Konkurrenz ab

Apples iPhone und iPad gehören auch in diesem Jahr zu den beliebtesten Weihnachtsgeschenken. Dies zeigt eine aktuelle Studie der Markforscher von Flurry.

Flurry hat analysiert, welche Geräte zu Weihnachten am häufigsten aktiviert wurden. Konkret ging es darum, welche mobilen Geräte zwischen dem 19. Dezember und 25. Dezember am häufigsten aktiviert wurden.

44 Prozent der Neuaktivierungen entfallen auf Apple Gerate. Samsung kann 26 Prozent der Neuaktivierungen für sich verbuchen, Huawei kommt auf 5 Prozent, Xiaomi, Motorola, LG und Oppo folgen mit jeweils 3 Prozent und auf Vivo entfallen 2 Prozent.

Similar to last year, 44% of new phone and tablet activations were Apple devices. While Samsung dominates global market share, they fell short as the gift of choice during the holiday season, with only 26% of activated devices in the lead up to Christmas. Samsung’s activation rate is up 5% from the 2016 holiday season, which can likely be attributed to the 2017 introduction of the Galaxy S8 after the late 2016 recall of their malfunctioning Note devices.

Im letzten Jahr sah es übrigens ähnlich aus. Auch 2016 kam Apple auf 44 Prozent der Aktivierungen, während Samsung 21 Prozent für sich verbuchte.

Die iPhone Neuaktivierungen hat Flurry auch nach einzelnen Geräten aufgeschlüsselt. Das „erfolgreichste“ Modell war das iPhone 7 mit 15,1 Prozent. Platz 2 belegt das iPhone 6 (14,9 Prozent) vor dem iPhone X (14,7 Prozent)

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.