Telekom Connect für iPhone erschienen – Nachfolger des Online-Managers

| 17:44 Uhr | 1 Kommentar

Mitte Dezember haben wir euch bereits auf die Telekom Connect App aufmerksam gemacht, die den Online Manager abgelöst hat. Die Android-App wurde unmittelbar veröffentlicht und die iOS-App für Januar 2018 angekündigt. Diesem Versprechen kommt die Telekom nun nach und veröffentlicht Telekom Connect für iPhone bzw. iOS.

Telekom Connect für iPhone erschienen

Telekom Connect steht ab sofort auch für das iPhone zur Verfügung. Diese löst den den Online Manager der Telekom ab. Habt ihr diesen auf eurem Gerät bereits installiert, so wird aus der App per Update automatisch Telekom Connect. Andernfalls müsst ihr die App neu aus dem App Store installieren.

Die Telekom schreibt

Mit der CONNECT App gehört der händische Wechsel zwischen WLAN-Verbindungen und Mobilfunk auf der Suche nach der besten Verbindung der Vergangenheit an. Durch intelligentes Machine Learning weiß die CONNECT App jederzeit, wie gut die zur Verfügung stehenden Verbindungen sind und kann auf dieser Basis entscheiden, ob es sich lohnt die Verbindung beispielsweise von Mobilfunk auf den Hotspot zu wechseln. Der Nutzer behält dabei durch eine Auswahl zwischen den Profilen „Beste Verbindung“ und „WLAN bevorzugen“ die volle Kosten- und Geschwindigkeitskontrolle. Die optionale VPN-Verschlüsselung ermöglicht mehr Sicherheit speziell in öffentlichen WLANs. Ergänzt wird die App um nützliche Features wie einen Speed-Test und eine Netzkarte mit den in der Nähe verfügbaren Telekom-Hotspots und WLAN TO GO Hotspots.

Nach der Installation und dem erstmaligen Aufrufen der App werdet ihr durch einen kurzen Installation-Assistenten geführt. Ihr wählt zunächst ob ihr immer so schnell wie möglich surfen möchtet (per WLAN oder Mobilfunknetz) oder ob ihr WLAN bevorzugt. Das könnt ihr später auch noch ändern. Ihr könnt auch ein Rest-Highspeed-Volumen festlegen, bei dem ihr automatisch in „WLAN bevorzugen“ wechselt.

Darüberhinaus bietet euch die Telekom eine VPN Option für verschlüsselten Surfen und hohen Datenschutz an. Die VPN-Verschlüsselung funktioniert nicht nur für Telekom Hotspots und WLAN TO GO Hotspots, sondern für alle unverschlüsselten WLANs, mit denen sich das Endgerät verbindet – losgelöst davon, ob die Verbindung durch die App oder über die Endgerät-Einstellungen aufgebaut wird. Auf Wunsch kann die VPN-Verschlüsselung jederzeit deaktiviert werden.

Connect App - HotSpot Manager
Connect App - HotSpot Manager
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Kategorie: App Store

Tags:

1 Kommentare

  • Wobeco

    Ohne die App installiert oder genutzt zu haben: benötigt VPN nicht eine dedizierte Gegenstelle? Demnach endet die Sicherheit also auf halber Strecke beim Telekom-Server? Und die üblichen Geschwindigkeitseinbußen unter VPN sind hier auch obsolet? ?

    11. Jan 2018 | 19:23 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.