Eve Button im Test: HomeKit-Schalter kann überzeugen

| 15:33 Uhr | 0 Kommentare

Eve Button im Test. Im Rahmen der Consumer Electronics Show 2018 hat Elgato verschiedene neue HomeKit-Produkte vorgestellt. Während einige Produkte, wie z.B. Eve Room (zweite Generation) erst im März auf den Markt kommen, ist der HomeKit-Schalter Eve Button ab sofort erhältlich.

Eve Button im Test

Elgato gehörte vor ein paar Jahren zu den ersten Herstellern, die HomeKit-Produkte auf den Markt gebracht haben. Seitdem hat der Hersteller das Eve-Portfolio deutlich erweitert und auch die Tue-App stark verbessert. Zur CES 2018 wurden mehrere neue HomeKit-Produkte präsentiert, von denen Eve Button das erste Zubehör ist, welche in die Verkaufsregale gelangt.

Angebot
Eve Button - Controller zur direkten Steuerung von HomeKit-Geräten, Bluetooth Low Energy
  • Direkte Kontrolle: steuern Sie Ihre Geräte und ganze Szenen ohne Ihr iPhone
  • Drei Befehle: einmal drücken, zweimal drücken oder lange drücken

Wir haben Eve Button vor ein paar Tagen installiert und seitdem im Einsatz. Unsere Erfahrungen möchten wir euch mitteilen.

Die Installation ist recht unkompliziert, so wie man es von HomeKit kennt. Ihr öffnet die Eve-App, klickt auf Einstellungen und anschließend auf „Gerät hinzufügen“. Nun müsst ihr noch kurz einmal auf den Eve Button drücken, um diese zu aktivieren. Kaum drückt man auf den Button, schon wird Eve Button als neues Gerät angezeigt und ihr könnt diesen zur Installation auswählen. Die Eve App führt euch durch die weitere Installation. Unter anderem müsst ihr einen HomeKit-Code, der sich auf der Rückseite von Eve Button befindet, mit der Smartphone-Kamera „abspannen“.

Im weiteren Verlauf der Installation könnt ihr dem Button noch drei Szenen zuweisen. Eve Button löst Szenen aus, wenn ihr den Button einmal drückt, wenn ihr einen Doppelklick auf dem Button ausführt und wenn ihr lange auf den Button drückt. Für diese drei Optionen könnt ihr Szenen hinterlegen.

Elgato Eve
Elgato Eve
Entwickler: Eve Systems GmbH
Preis: Kostenlos

Hierbei stehen euch natürlich sämtlich HomeKit-Möglichkeiten zur Verfügung. Ihr könnt einzelne Lichter ein- und ausschalten, ihr könnte Lichterszenen aktivieren, euer Haus in den „Abwesenheitsmodus“ setzen und bestimmte Elemente aktivieren, wenn ihr eure eigenen vier Wände verlasst, ihr könnt die Kaffeemaschine oder einen Ventilator per Eve Energy einschalten oder was auch immer. Dabei könnt ihr die Szenen über Hue App, aber auch über die Apple Home App definieren.

Wir haben Eve Button in den ersten Tagen genutzt, um verschiedene Lichtszenen zu aktivieren und Licht auszuschalten, aber wie gesagt, die Möglichkeiten sind vielfältig und liegt sicherlich an eurem HomeKit-Equipment.

Fazit

Eve Button ist in jedem Fall ein willkommene Neuerung in der Eve HomeKit-Familie. Eve Button fügt sich nahtlos in die HomeKit-Installation und steht kurzer Installationsphase sofort zur Verfügung. Das „kleine“ Gerät ermöglicht es euch, eure HomeKit Gerät zusteuern. Nicht immer hat man sein iPhone oder iPad in der Nähe oder hat Siri Zugriff, um eine Lampe einzuschalten oder ein sonstiges HomeKit-Element zu aktivieren. An dieser Stelle tritt dann Eve Button. Hat man Eve Button zentral auf der Kommode oder woanders liegen, kann so beispielsweise das Licht aktiviert werden.

Ein solcher Eve Button ist sicherlich auch für Gäste angenehm. Ist beispielsweise die Schwiegermutter zu Besuch, um auf die Kinder aufzupassen, so muss man diese nicht erst in HomeKit einweisen, sondern legt ihr den Button hin, damit sich das Licht ein- oder ausschalten kann. Etwas schade finden wir es, dass Elgato bisher nur drei Szenen zulässt, die zugeordnet werden können. Wir würden es begrüßen, wenn mit einem zukünftigen Firmware-Update die Anzahl der zugeordneten Szenen auf fünf erhöht wird. So könnte man auch einen dreifach- oder vierfach-Klick berücksichtigen.

Beim Design des Eve Button setzt Elgato übrigens auf das neue Design, welches mit Eve Degree eingeführt wurde. Bei Eve Button setzt Elgato auf ein minimaoistisches und zeitloses Design. Front. und Rückseite sind schwarz, der Rahmen ist aus Aluminium. Elgato Eve Button hinterlässt einen hochwertigen und robusten Eindruck auf uns und lässt sich genau wie alle bisherigen Elgato Eve Produkte ohne Bridge und Hersteller Cloud nutzen.

Eve Button arbeitet der Bluetooth Low Energy. Das Gehäuse misst 52mm x 52mm x 13mm und der Hersteller setzt auf eine CR2032 Batterie.

Preis und Verfügbarkeit

Elgato Eve Button ist ab sofort zum Preis von 49,95 Euro bei Amazon erhältlich. Der Artikel ist auf Lager und wird kostenlos versandt.

Angebot
Eve Button - Controller zur direkten Steuerung von HomeKit-Geräten, Bluetooth Low Energy
  • Direkte Kontrolle: steuern Sie Ihre Geräte und ganze Szenen ohne Ihr iPhone
  • Drei Befehle: einmal drücken, zweimal drücken oder lange drücken

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.