iOS 11.2.5 ist da

| 18:57 Uhr | 14 Kommentare

iOS 11.2.5 steht als Download bereit. Apple hat vor wenigen Augenblicken die finale Version von iOS 11.2.5 freigegeben, so dass diese auf dem iPhone, iPad und iPod touch installiert werden kann. Die Build lautet 15D60.

iOS 11.2.5

Im vergangenen Jahr startete Apple die Beta-Phase zu iOS 11.2.5. Diese endet am heutigen Abend, da Apple soeben die finale Version veröffentlicht hat. Damit können nicht nur eingetragene Entwickler und Teilnehmer am Apple Beta Programm die neue iOS-Version installieren, sondern auch alle anderen Anwender.

Die Release Notes zeigen schon, dass sich die Veränderungen in einem überschaubaren Rahmen halten. Apple hat in erster Linie unter der Haube gearbeitet, Fehler beseitigt und die Leistung des Systems erhöht. Während der Beta-Phase ist zudem eine neue Funktion bekannt geworden. Siri bietet nun die Möglichkeit Podcast-Nachrichten abzuspielen. Hierfür stehen verschiedene Quellen zur Auswahl. Diese Funktion dürfte im Hinblick auf den HomePod-Lautsprecher implementiert worden sein.

In den Release-Notes heißt es

iOS 11.2.5 bietet Unterstützung für den HomePod und eine neue Siri-Funktion zum Vorlesen von Nachrichten (News) in Englisch (nur USA, GB und Australien). Dieses Update enthält auch Fehlerbehebungen und Verbesserungen.

HomePod-Unterstützung

  • Automatisches Übertragen deiner Apple ID und Apple Music-, Siri- und WLAN-Einstellungen beim Konfigurieren des HomePod.

Siri News

  • Siri kann jetzt die Nachrichten vorlesen. Sage einfach: „Hey Siri, was gibt es heute in den Nachrichten?“ Du kannst auch nach speziellen Kategorien wie Sport, Wirtschaft oder Musik fragen.

Andere Verbesserungen und Fehlerbehebungen

  • Ein Problem mit der unvollständigen Anzeige von Informationen in der Anrufliste in der Phone-App wird behoben.
  • Ein Problem wird behoben, bei dem Mail-Mitteilungen von Exchange-Accounts beim Entsperren des iPhone X mit Face ID gelegentlich vom Sperrbildschirm verschwunden sind.
  • Ein Problem mit der Anzeigereihenfolge von Nachrichten-Konversationen wird behoben.
  • Ein Problem in CarPlay wird behoben, bei dem die Steuerelemente für „Jetzt läuft“ nach mehreren Track-Wechseln nicht mehr reagieren.
  • Neue VoiceOver-Funktionalität für gesprochene Hinweise zu Wiedergabezielen und zum Batteriestatus von AirPods.

 

Mit anderen Worten: Größere Veränderungen dürft ihr mit der iOS 11.2.5 nicht erwarten. Wir gehen davon aus, dass Apple mit iOS 11.3. wieder neue Funktionen implementiert. Hier denken wir in erster Linie an Nachrichten in der Cloud und AirPlay 2. Beide Funktionen hat Apple bereits angekündigt, jedoch noch nicht implementiert.

iOS 11.2.5 lässt sich in gewohnte Manier als over-the-air Update installieren. Hierfür ruht ihr auf eurem iOS-Gerät -> Einstellungen -> Allgemein -> Softwareupdate auf.

Kategorie: iPhone

Tags:

14 Kommentare

  • Cris

    Fake? Weder auf dem iPhone X noch auf dem iPad Pro 9,7 wird was angezeigt.

    23. Jan 2018 | 19:02 Uhr | Kommentieren
    • Tobias

      Dann ist es direkt ein Fake? Aha

      23. Jan 2018 | 19:05 Uhr | Kommentieren
      • Cris

        Es war eine Frage! Das Update wird anscheinend nur via iTunes angezeigt.

        Mimi…

        23. Jan 2018 | 19:06 Uhr | Kommentieren
  • Gege

    Kann ich nicht bestätigen! Bei mir wird auch nichts angezeigt.

    23. Jan 2018 | 19:05 Uhr | Kommentieren
  • Cris

    Update wird anscheinend nur via iTunes angezeigt.

    23. Jan 2018 | 19:05 Uhr | Kommentieren
  • Gast

    Das Update ist um 19 Uhr rausgekommen. In der Regel dauert es einige Minuten, bis das Update auch als Over-the-Air bei jedem angezeigt wird.

    Lehnt euch zurück, wartet 30 Minuten lang die ersten Rückmeldungen ab und installiert es euch dann.

    Es muss ja nicht direkt um 19:01 Uhr installiert werden.

    23. Jan 2018 | 19:07 Uhr | Kommentieren
  • dimitri Pollhagen

    Seit Ihr alle Irre mit dem Update wartet erst mal ab ob der Schrott gescheit funzt ! Apple ist auch nicht mehr das was er einmal war Software QA und Co.

    23. Jan 2018 | 19:10 Uhr | Kommentieren
    • Flexx93

      „Seid“! Nicht „seit“

      23. Jan 2018 | 20:33 Uhr | Kommentieren
  • Krusty

    Wurden die Versionsnummern 11.2.3 und 11.2.4 übersprungen?

    23. Jan 2018 | 19:20 Uhr | Kommentieren
    • Brokoli1

      Ja genau, aber wieso genau….weiß niemand

      iPhone 9?

      Windows 9?

      GleichesThema xD

      23. Jan 2018 | 19:51 Uhr | Kommentieren
  • Instinct23

    Wie kann man die Leistungsdrosselung bei altem Akku ausschalten?
    Oder geht das erst bei einer neueren Version?

    23. Jan 2018 | 19:39 Uhr | Kommentieren
    • Brokoli1

      geht noch nicht. Wird wohl mit 11.3 im Frühjahr kommen….

      23. Jan 2018 | 19:52 Uhr | Kommentieren
      • Instinct23

        Schade, hatte mich schon gefreut

        23. Jan 2018 | 19:57 Uhr | Kommentieren
      • Cris

        Soll nächsten Monat kommen.

        23. Jan 2018 | 20:07 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.