HomePod lässt sich ab sofort in den USA, Großbritannien und Australien vorbestellen

| 15:21 Uhr | 0 Kommentare

Der Apple HomePod lässt sich ab sofort in den USA, Großbritannien und Australien vorbestellen. Die Verfügbarkeit sieht sehr gut aus. Neubesteller erhalten (zum aktuellen Zeitpunkt) ihr Gerät zum Verkaufsstart am 09. Februar geliefert.

HomePod lässt sich ab sofort im Apple Online Store vorbestellen

Vor wenigen Minuten hat Apple die Bestellmöglichkeit für den HomePod im Apple Online Store freigeschaltet. Dies gilt allerdings nur für die USA, Großbritannien und Australien. Der eigentliche Verkaufsstart findet am 09. Februar statt.

Kunden haben die Möglichkeit, sich zwischen einem HomePod in Schwarz und Weiß zu entscheiden. In den USA ruft Apple 349 Dollar für das Gerät auf, in Australien sind es 499A$ und in Großbritannien sind es 319 Pfund.

Ursprünglich hatte Apple den HomePod im Juni letzten Jahres vorgestellt und einen Verkaufsstart für Dezember in Aussicht gestellt. Allerdings entschied sich der Hersteller dazu, diesen zu verschieben, da man noch etwas mehr Zeit benötigt, um das Gerät zu finalisieren. In zwei Wochen werden die Geräte zum 09. Februar ausgeliefert. Bisher sieht die Verfügbarkeit sehr gut aus. Beide Modelle sind noch ohne Einschränkungen zu haben. Für Deutschland und Frankreich hat Apple „Frühjahr 2018“ für den Verkaufsstart in Aussicht gestellt.

Die ersten Reviews (hier und dort) sprechen positiv über das Gerät.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.