HomePod: Wiedergabe von iTunes-Match-Titeln möglich

| 16:33 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem Apples erster Smart-Speaker endlich in den USA, Großbritannien und Australien vorbestellt werden kann, mehren sich die HomePod-Erfahrungsberichte. Dies ist auch notwendig, da sich Apples PR-Abteilung derzeit ein wenig zurückhält. So war beispielsweise bisher noch nicht bekannt, ob wir mit dem smarten Lautsprecher unseren iTunes-Match-Katalog hören können. Nun haben einige der geladenen HomePod-Tester genau dies ausprobiert und können verkünden, dass wir nicht nur Apple Music und iTunes-Einkäufe mit Siri abspielen können.

Wiedergabe eigener Songs

Eigentlich liegt die Annahme nahe, dass wir auch eigene Songs, die nicht bei iTunes gekauft wurden, auf dem HomePod mit Siri starten können. Für Verunsicherung sorgte jedoch die Aussage eines Apple-Mitarbeiters, der in diesem Zusammenhang nur von Apple Music und gekauften iTunes-Inhalten sprach. Eigene Titel, die mit iTunes-Match importiert wurden, wären somit ausgeschlossen.

Dank Serenity Caldwell von iMores wissen wir nun, dass die Aussage des Mitarbeiters lediglich schlecht formuliert war. Wie Caldwell in einem Tweet erklärte, kann die persönliche Musikmediathek nun doch mit Hilfe von Siri auf dem HomePod abgespielt werden.

Somit kann der Benutzer, dessen iCloud-Konto mit dem HomePod verknüpft ist, auf sein Apple Music-Abonnement, auf gekaufte iTunes-Titel und seine iTunes-Match-Musik über Siri zugreifen. Siri ist jedoch nicht in der Lage, Inhalte zu steuern, die über AirPlay von unterstützten Geräten gestreamt werden.

Der HomePod kann derzeit in den USA (349 $), Großbritannien (319 £) und Australien (499 $) vorbestellt werden. Das Gerät soll am Freitag, den 9. Februar ausgeliefert werden. Einen genauen Veröffentlichungstermin für Deutschland gibt es leider noch nicht. Derzeit spricht Apple lediglich von einem Release im Frühjahr.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.