18-Core iMac Pro: Apple startet den Versand

| 19:18 Uhr | 0 Kommentare

Seit Mitte Dezember lässt sich der neue iMac Pro über den Apple Online Store bestellen. Kurz darauf landeten die ersten Modelle in den Apple Retail Stores vor Ort. Allerdings waren zunächst nur das 8-Core und 10-Core Modell als sofort verfügbar gelistet. Apple gab zu verstehen, dass die 14-Kern und 18-Kern Modelle in rund 6 bis 8 Wochen ausgeliefert werden.

18-Core iMac Pro: Apple startet den Versand

Apple kommt seinem Versprechen nach, dass die 18-Kern Modelle rund um den Monatswechsel Januar / Februar verschickt werden. Zum 14-Kern Modell liegen noch keine Versandbenachrichtigungen vor.

Wie Macrumors berichtet, hat Apple damit begonnen, den 18-Kern iMac Pro an Kunden auszuliefern. In wenigen Tagen können erste Anwender den High-End iMac Pro in ihren Händen halten. Der 18-Core iMac Pro startet hierzulande bei 8399 Euro. Bestückt man diesen allerdings noch mit mehr Arbeitsspeicher, mehr SSD-Speicher sowie einer leistungsstärkeren Grafikkarte, so landet man problemlos bei über 15.000 Euro.

Die ersten Leistungstests haben gezeigt, wie leistungsstark der iMac Pro ist. Das 18-Kern Modell dürfte noch einmal neue Benchmark-Rekorde aufstellen. Bei dem Preis muss man sagen, dass der iMac Pro sicherlich kein „Mainstream Mac“ ist. Er richtet sich in erster Linie an professionelle Nutzer, die ihr Brot mit Foto- und Videobearbeitung verdienen. Erste Tests haben gezeigt, welchen Zeitvorteil das Gerät im Vergleich zum normalen iMac oder zum Mac Pro bieten.

Kategorie: Mac

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XS bestellen

Hier informieren

iPhone XS bei der Telekom
iPhone XS bei Vodafone
iPhone XS bei o2

JETZT: iPhone XS bestellen