Apple Pencil: Patent beschreibt Stylus der auf jeder Oberfläche funktioniert

| 17:11 Uhr | 0 Kommentare

Mit dem Apple Pencil hat Apple eine Eingabemöglichkeit geschaffen, die sich nicht nur natürlich anfühlt, sondern auch aus technischer Sicht überzeugen kann. Ein neues Patent deutet nun an, dass der Apple Pencil bald in beiden Bereichen noch beeindruckender werden könnte. In der Patentschrift beschreibt Apple einen Stylus, der nicht nur auf dem iPad funktioniert. So soll er bald auch auf anderen Oberflächen seine Arbeit verrichten und könnte dabei auch für andere Geräte als Luxus-Stift dienen.

Apple Pencil 2.0

„Inhaltserzeugung unter Verwendung eines elektronischen Eingabegeräts auf nicht-elektronischen Oberflächen“ – Der Titel der Patentschrift gibt einen guten Überblick über das Ziel, das drei Apple-Ingenieure verfolgen. Man will also einen Stylus entwicklen, der nicht auf eine elektronische Oberfläche angewiesen ist.

Die Umsetzung der Idee ist sehr vage gehalten. So plant man „einen Bewegungs- und Orientierungssensor, eine Kamera oder ein elektromagnetisch- bzw. tongestütztes Triangulationsschema“ einzusetzen, heißt es in dem Dokument. Auf welcher Oberfläche der elektronische Stift letztendlich funktioniert, wird nicht beschrieben. Es ist jedoch davon auszugehen, dass man hier ein breites Spektrum anpeilt.

In diesem Zusammenhang ist auch erwähnenswert, dass es auch möglich sein soll, Daten aus dem dreidimensionalen Raum zu ermitteln. Wir könnten somit beispielsweise ein 3D-Objekt nachzeichnen, damit wir es in einer digitalen Form auf dem Bildschirm erhalten. Dies ist durchaus eine interessante Idee.

Apple hatte bereits einige Gedankengänge in die Entwicklung einer Gestensteuerung investiert, was auch eine „Luftsteuerung“ mit einem Apple Pencil nicht ausschließen würde. Bevor wir jedoch wie Harry Potter mit dem Apple Pencil vor dem iMac hin und her wedeln, freuen wir uns doch lieber auf einen traditionellen Einsatz des Apple Pencils als Maus-Ersatz auf dem Schreibtisch.

Die US-Patentanmeldung Nummer 62 / 363,172 wurde am 14. Juli 2017 eingereicht und am 18. Januar veröffentlicht. (via Techtastic).

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.