iPhone X im Karneval

| 11:45 Uhr | 0 Kommentare

Vor wenigen Tagen haben wir euch auf das Video vom brasilianischen Karneval: O carnaval é seu aufmerksam gemacht. Apple demonstriert, wie gut sich die iPhone Kamera eignet, um den Karneval in Bild und Ton festzuhalten. Die Messlatte wurde von Apple schon ziemlich hoch gelegt. Die iPhone Kamera und speziell die Kamera des iPhone X eignet sich schon längst für mehr als nur für Schnappschüsse. Apple hat die Kameraqualität in den letzten Jahren deutlich verbessert und mit dem iPhone X hat Apple erstmals Porträtfotos bei der Frontkamera eingeführt. Doch nicht nur die Kamera eignet sich für den Karneval, es gibt noch einige weitere Beispiele, wie ihr das iPhone X in der fünften Jahreszeit nutzen könnt.

iPhone X im Fastelovend

Der Karneval 2018 ist in vollem Gange und nimmt am kommenden Montag mit den Rosenmontagsumzügen seinen Höhepunkt. Um mit dem iPhone X bzw. allgemein mit dem iPhone gut durch den Karneval zu kommen, haben wir ein paar Ideen und Anregungen für euch zusammengetragen.

Kölsche Sticker – Karneval

Mit iOS 11 hat Apple einen App Store für iMessage eingeführt. Dieser bietet Allerhand Apps, um die Nachrichten App aufzuwerten. genau dort findet ihr passend für Karneval „Kölsch Sticker“.

Kölsche Sticker - Karneval
Kölsche Sticker - Karneval
Entwickler:
Preis: 2,29 €

Ein Must Have für alle Kölner! Echt Kölsche Sticker für alle Kölner Karneval Fans. Als echter Kölner Karnevaljeck kann man seinen Freunden kölsche Nachrichten schicken. Lust auf Kölsch mit Freunden? Verschike einen Kranz Kölsch. Nur mit den originalen Kölschen Stickern! Et kütt wie et kütt – Das komplette kölsche Grundgesetz inklusive! Dreimol Kölle Alaaf för die Kölsche Sticker App!

Kamera-Apps für den Karneval

Die Kamera-App bietet für einen Großteil der Nutzer ausreichend Möglichkeiten an. Allerdings ist diese in einigen Situationen beschränkt. Möchtet ihr also mehr aus der Kamera rausholen, um Videos oder Fotos zu schießen, so könnt ihr aus dem App Store ein paar alternative Kamera-Apps nachinstallierten.

FiLMiC Pro

FiLMiC Pro v6 ist die fortschrittlichste Videokamera für Mobilgeräte überhaupt. FiLMiC Pro wurde durch modernste Funktionen und die am besten ansprechende manuelle Kamera-Schnittstelle auf einem iPhone, iPod oder iPad erweitert.

FiLMiC Pro
FiLMiC Pro
Entwickler:
Preis: 16,99 €+

Enlight Photofox: Foto-Editor

Die kreativen Möglichkeiten, die in dieser umfangreichen App vereint sind, werden einen umhauen! Ebenen, Überblend-Modi, Spezialeffekte, Pinsel, Schriftarten, Farbton-Anpassungen, Film, S/W-Effekte und Duo-Presets bieten auch dem erfahrensten Künstler noch Wachstumsmöglichkeiten. Mit dieser Fotobearbeitungssoftware setzt man Ideen in seinem Kopf auf dem Telefon um, ohne zuerst den hohen Preis einer Desktop-Fotobearbeitungssoftware bezahlen zu müssen.

Enlight Photofox: Foto-Editor
Enlight Photofox: Foto-Editor
Entwickler:
Preis: Kostenlos+

Weitere KamaraApps

Rookie Cam - Foto Bearbeiten
Rookie Cam - Foto Bearbeiten
Entwickler:
Preis: Kostenlos+
Camera+
Camera+
Entwickler:
Preis: 3,49 €+
ProCamera.
ProCamera.
Entwickler:
Preis: 6,99 €+

Meine Freunde suchen

Wir haben bereits in den letzten Jahren immer mal wieder durchblicken lassen, wie nützlich die „Meine Freunde suchen“ App sein kann. Die App „Meine Freunde suchen“ erlaubt es auf einem iPhone, iPad oder iPod touch schnell zu sehen, wo sich die Freunde und Familienmitglieder befinden. Man installiert einfach die App und teilt seinen Standort mit seinen Freunden, indem man sie im Adressbuch auswählst, ihre E‑Mail-Adresse oder Telefonnummer eingibt oder AirDrop verwendet. Auf einer Karte bekommt man angezeigt, wo sich die Anderen befinden.

Besonders im Karneval kann die App hilfreich sein, um sich wiederzufinden oder zu sehen, wo sich Freunde und Bekannte aufhalten. Dies gilt natürlich auch für viele anderen Situation (Treffen in der Stadt, Ausflug übers Wochenende im Freundeskreis, im Urlaub, Besuch eines Festivals oder Fußballspiels etc. pp.).

Meine Freunde suchen
Meine Freunde suchen
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Einfach mal ausprobieren. Die App eignet sich nicht nur für größere Gruppen. Auch wenn man mit seiner Freundin, einem Kumpel oder mit wem auch immer unterwegs ist.

Weitere App-Vorschläge haben wir hier für euch hinterlegt.

iPhone X Tipps und Tricks zur Kamera

Zum Guten Schluss haben wir noch ein paar Tipps und Tricks zur iPhone X Kamera für euch.

iPhone X Porträtlicht-Tipps

iPhone X-Anwender können die Funktion „Porträtlicht“ nutzen, die den Porträtmodus mit fünf neuen Lichteffekten eine neue Dimension bringt:

  • Natürliches Licht: Das Gesicht in perfekter Schärfe vor einem verschwommenen Hintergrund.
  • Studiolicht: Ein klarer Look, bei dem das Gesicht hell beleuchtet wird.
  • Konturenlicht: Dramatische Schatten mit hellen und dunklen Bereichen.
  • Bühnenlicht: Das hell erleuchtete Gesicht vor einem tiefschwarzen Hintergrund.
  • Bühnenlicht Mono: Wie Bühnenlicht, aber in klassischem Schwarzweiß.

Beim Verwenden des Porträtmodus mit der TrueDepth Kamera oder der 12 Megapixel Dual-Kamera:

  • Je weiter das Motiv vom Hintergrund entfernt ist, desto ausgeprägter ist der Unschärfeeffekt.
  • Aufnahmen vor einem nicht festen Hintergrund machen, um den Tiefeneffekt optimal zu nutzen. Man sollte versuchen das Motiv vor einem lebendigen Hintergrund oder in einer farbenfrohen Umgebung zu positionieren.
  • Beim Anfertigen von Porträts sollte man versuchen nah ans Motiv heranzukommen. Mit Bühnenlicht erzielt man tolle Effekte, wenn man die Aufnahme etwas unterhalb der Augenhöhe des Motivs ansetzt.
  • Der Porträtmodus bietet eine Live-Vorschau des Tiefenschärfeeffekts in Echtzeit und zeigt, wie man die Kamera am besten vom Motiv entfernt hält.

Beim Verwenden des Porträtmodus mit der TrueDepth Kamera:

  • Falls die Kameravorschau meldet, dass es zu hell ist, sollte man versuchen einen Ort mit indirektem Sonnenlicht zu finden.
  • Wenn man sich drinnen aufhält und die Kameravorschau meldet, dass der Hintergrund zu weit entfernt ist, bedeutet das, dass man mehr als 4,5 Meter von einem Hintergrund entfernt ist. Man sollte versuchen unmittelbar vor etwas zu stehen.

Zusätzliche iPhone X Kamera-Tipps

  • Auf 2x in Foto und Video für optischen Zoom tippen; drücken und halten um bis zu 10-fach zu zoomen
  • iPhone X nutzt einen 4fach-LED True Tone Synchronblitz. True Tone Synchronblitz ist nützlich bei schlechten Lichtverhältnissen, wenn man ein helleres Vordergrundmotiv mit sauber belichtetem Hintergrund wünscht.
  • Mit 3D Touch auf die Kamera im Sperrbildschirm zugreifen.
  • Möchte man während einer Videoaufnahme ein Foto machen, dann den weißen Kreis links neben dem Aufnahme-Auslöser antippen.
  • In der Kamera App den Auslöser gedrückt halten um Serienbildmodus zu nutzen und um zehn Fotos pro Sekunden aufzunehmen.
  • Den Bildschirm antippen und halten um Belichtung und Fokus zu sperren – dies ist besonders praktisch, wenn man einen bestimmten Punkt in einer Szene mit viel Bewegung aufnimmt.
  • Um ein Raster anzuzeigen, das beim Ausrichten der Aufnahmen helfen kann, auf Einstellungen -> Kamera gehen und anschließend Raster einschalten.

iPhone X Video-Tipps

Das nächste Meisterwerk mit iPhone X in atemberaubendem 4K Video mit 60 fps aufnehmen.

  • 4K Video: Mit iPhone X sehen Videos wesentlich besser aus, optimiert durch duale optische Bildstabilisierung und der ƒ/1.8 Blende der Kamera mit Weitwinkelobjektiv und der ƒ/2.4 Blende der Kamera mit Teleobjektiv. Um eine 4K Videoaufnahme zu erstellen, auf Einstellungen -> Kamera -> Video aufnehmen gehen und 4K mit 60 fps auswählen. Sobald man 4K mit 60 fps ausgewählt hat, erscheint bei der Videoaufzeichnung ein 4K-Hinweis oben in der Kamera App.
  • Slo-Mo Zeitlupenvideos gelingen mit iPhone X durch die Option Slo-Mo aufnehmen in 1080p HD mit 240fps noch besser. Hierzu einfach in Einstellungen -> Kamera -> Slo-Mo aufnehmen -> 1080p HD mit 240 fps auswählen. Für noch mehr Spaß erlaubt Slo-Mo den Anfangs- und Endpunkt des Effekts einzustellen.
  • Mit dem optischen Zoom der Dual-Kamera des iPhone X kann man jetzt Videos mit optischem Zoom aufzeichnen, sodass die perfekte Aufnahme gelingt, ganz egal wo man ist.

Wir können euch euch nur empfehlen, einfach drauf los zu knipsen. Speicherplatz vorausgesetzt, spielt es doch erstmal keine Rolle, wieviele Fotos man schießt. Einfach ausprobieren und Motive mit unterschiedlichen Kameraeinstellungen aufnehmen. Hinterher kann man Fotos, die nichts geworden sind, ja problemlos wieder löschen.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XS / XR bestellen

Hier informieren

iPhone XS / XR bei der Telekom
iPhone XS / XR bei Vodafone
iPhone XS / XR bei o2

JETZT: iPhone XS / XR bestellen