HomePod: Erste Geräte werden mit einem Beta-Build von iOS ausgeliefert

| 18:33 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem der HomePod gestern in den USA, Großbritannien und Australien seine Premiere feierte, versorgen uns die frühen Käufer mit allerhand Informationen zu Apples ersten Smart-Speaker. Neben den vielen positiven Feedback, hat nun der Entwickler Guilherme Rambo eine weitere interessante Erkenntnis auf 9to5Mac veröffentlicht. So sollen die ausgelieferten HomePods nicht mit dem finalen Build von iOS 11.2.5 ausgestattet sein, sondern auf eine Vorabversion zurückgreifen.

Beta-Build von iOS 11.2.5

Vor der Auslieferung des HomePods scheint die Zeit etwas knapp geworden zu sein. Dies lässt zumindest die iOS-Version der ersten HomePods vermuten. Statt einer finalen iOS-Version, treibt nun ein Beta-Build von iOS 11.2.5 die smarten Lautsprecher an. Dieser spezielle Build wurde am selben Tag, wie die iOS 11.2.5 Beta 7 veröffentlicht, die Teil des „living on beta“-Programms ist, auf das Apple-Mitarbeiter Zugriff haben.

Wir sollten wahrscheinlich bald das erste öffentliche HomePod-Update erhalten, mit einem neuen Build von iOS 11.2.5 oder vielleicht sogar schon mit iOS 11.3.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XS bestellen

Hier informieren

iPhone XS bei der Telekom
iPhone XS bei Vodafone
iPhone XS bei o2

JETZT: iPhone XS bestellen