Jobangebote: Arbeitet Spotify an einem eigenen Lautsprecher?

| 16:03 Uhr | 0 Kommentare

Im April letzten Jahres wurde bekannt, dass Spotify an einer eigenen Hardware arbeitet. Dies verdeutlichte eine Stellenanzeige auf der offiziellen Spotify-Webseite. Nun tauchen die nächsten Jobangebote auf, die in die selbe Kerbe schlagen.

Neue Spotify Stellenanzeigen tauchen auf

Music Ally macht auf neue Stellenanzeigen aufmerksam, die Spotify auf der eigenen Webseite geschaltet hat. Unter anderem sucht der Musik-Streaming-Dienst einen Operations Manager: Hardware Product, Senior Product Manager: Hardware Production und Project Manager: Hardware Production and Engineering.

Wirft man zum Beispiel einen näheren Blick auf die Ausschreibung des Operations Managers, so lässt sich dort entnehmen, dass Spotify an seinem ersten physikalischen Produkt ist. Doch was verbirgt sich dahinter? Naheliegend wäre unserer Meinung nach ein eigener Lautsprecher.

Apple hat kürzlich den HomePod auf den Markt gebracht und hinter den Kulissen könnte auch Spotify an einem smarten Lautsprecher arbeiten und sich mit diesem zu Apple, Sonos, Amazon, Google und Co. gesellen.

Allerdings sind die Stellenangebote kein Beweis dafür, dass Spotify auch tatsächlich an einem Lautsprecher arbeitet. Auch andere musikbasierte Produkte (z.B. Kopfhörer) sind denkbar.

Spotify blickt weltweit auf über 140 Millionen Nutzer. Benötigen diese einen Spotify-Lautsprecher? Der Musik-Streaming-Dienst läuft nämlich schon jetzt auf vielen Lautsprechern (Amazon Echo, Sonos etc.). In unseren Augen müsste ein Spotify-Lautsprecher einen Mehrwert für die Nutzer bieten. Denkbar wäre eine Reduzierung des monatlichen Preises für Besitzer des Spotify Lautsprechers.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XR bestellen

Hier informieren

iPhone XR bei der Telekom
iPhone XR bei Vodafone
iPhone XR bei o2

JETZT: iPhone XR bestellen