AppleTV: Hinweise auf Einsatz als Spielekonsole

| 16:22 Uhr | 0 Kommentare

Lange Zeit hat Apple seine Medienbox AppleTV nur als „Hobby“ betrieben. In den letzten Jahren hat sich dies allerdings ein Stück weit gewandelt. Insbesondere die Einführten des tvOS App Stores sowie das AppleTV 4K Modell haben das Gerät in unseren Augen deutlich nach vorne gebracht. Nun gibt es weitere Indizien dafür, dass AppleTV weitere Funktionen erhalten soll.

Wird AppleTV zur Spielekonsole?

Im tvOS App Store tummeln sich mehrere Tausend Apps, von denen zahlreiche Apps der Kategorie Spiele zuzuordnen sind. Eine echte Spielekonsole stellt AppleTV in unseren Augen zum aktuellen Zeitpunkt jedoch nicht dar. Klar, es gibt viele Spiele, mit denen man sich die Zeit vertrieben kann. Mit einer PlayStation oder Xbox ist AppleTV noch lange nicht zu vergleichen.

Neues Patent deutet auf Gaming-Funktionen

Unsere Kollegen von Patently Apple machen darauf aufmerksam, dass Apple die Markenanmeldung für das AppleTV Logo auf die Verwendung in Zusammenhang mit Spieleknsolen erweitert hat. Apple hat die Klassifizierung für die internationale Klasse 028 beantragt, die Spielekonsolen und Controller für Spielekonsolen zur Verwendung auf externen Monitoren beinhaltet. Diese Aktualisierung der Markenanmeldung deutet daraufhin, dass sich Apple verstärkt mit dem Thema beschäftigt und AppleTV auf ein neues „Spiele-Niveau“ bringen möchte. Bietet Apple zukünftig für AppleTV nicht nur einen neuen Videostreaming-Dienst „Apple Video“, sondern auch eine neue Spielmöglichkeit „Apple Gaming“ an?

Patente befeuern Gerüchte

Bereits im Dezember letzten Jahres hatte Apple ein neues Patent für AppleTV beantragt, bei dem es die Erstellung künstlicher Welten geht. Interessant dabei ist, dass als einer der Erfinder Norman Wang genannt wird. Dieser gilt als absoluter Spezialist auf dem Gebiet. Wang arbeitete lange Zeit als Senior Software Engine bei Sony in der Playstation-Abteilung. Dort war er unter anderem für die PSP, PS3, PS Vita & Playstation Suite mitverantwortlich. Darübrhinaus arbeitete Wang bei Lucas Arts und Electronics Arts an Sportspielen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.