Tim Cook wird dieses Jahr das „China Development Forum“ leiten

| 21:13 Uhr | 0 Kommentare

Tim Cook wird im März eine weitere Reise nach China unternehmen, um das „China Development Forum“ zu leiten, bei dem sich Wirtschaftsvertreter mit Beamten der Regierung des Landes treffen. Ziel ist es, den Dialog zwischen der chinesischen Regierung und den globalen Wirtschaftsunternehmen zu fördern. Dabei tritt Cook als Co-Vorsitzender auf und wird bei der Gelegenheit natürlich auch die Beziehung zwischen der Regierung und Apple verbessern wollen.

China Development Forum

Das „China Development Forum“ ist eine jährliche Konferenz, die von der chinesischen Regierung unterstützt wird. In der Regel nehmen hier wichtige Persönlichkeiten von westlichen Unternehmen teil, die ihre Position gegenüber der chinesischen Zentralregierung verbessern wollen. Die Veranstaltung bietet Organisationen die Möglichkeit, mit Regierungsvertretern zu sprechen, wobei ein westlicher Wirtschaftsführer gemeinsam mit einem hochrangigen Regierungsmitglied den Vorsitz führt.

Wie das Wall Street Journal berichtet, wird Cook dieses Jahr die Rolle des Co-Vorsitzenden übernehmen. Obwohl der Vorsitzende des Forums noch nicht bekannt gegeben wurde, ist es Berichten zufolge ein Brauch, dass der Minister des Entwicklungsforschungszentrums des chinesischen Staatsrats den Platz einnimmt.

Tim Cook macht Werbung für die Globalisierung

Das „China Development Forum“ ist für Cook kein Neuland. Bereits letztes Jahr hielt er auf der Veranstaltung eine ausführliche Rede, bei der er besonders auf die Vorteile der Globalisierung einging. Dabei widmete sich Apples CEO auch dem Schutz der Privatsphäre. Er vermied zwar explizite Kritik an der chinesischen Cyber-Sicherheitspolitik, sprach jedoch die Notwendigkeit eines verantwortlichen Umgangs mit persönlichen Daten an.

In dem Zusammenhang ist auch interessant, dass Cook gerade erst deutlich machte, dass Apple zwar künftig die iCloud-Daten der chinesischen Nutzer in China speichern wird, jedoch niemals den iCloud-Schlüssel herausgeben wird.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.