Apple Watch 3 zeichnet jetzt auch Ski- und Snowboard-Aktivitäten auf

| 14:44 Uhr | 2 Kommentare

Die Apple Watch 3 zeichnet jetzt auch Ski- und Snowboard-Aktivitäten auf. Über im App Store aktualisierte Apps könnt ihr somit auch Abfahrten aufzeichnen, euch gefahrene Höhenmeter und andere Statistiken anzeigen lassen.

Apple Watch 3 als idealer Begleiter beim Ski- und Snowboardfahren

Die Olympischen Spiele in Pyeongchang liegen hinter uns und haben bei uns Sportfans eine Wintersport-Euphorie ausgelöst Nicht nur die deutsche Eishockeymannschaft hat nachgewiesen, dass sie es bei den Spielen mit der Weltspitze aufnehmen konnte, auch in vielen anderen Disziplinen haben wir Top-Ergebnisse vorzuweisen.

Winterzeit ist Urlaubszeit und viele Wintersportbegeisterte nutzen die ersten Monate im neuen Jahr, um ihre Bretter auszupacken und Ski und Snowboard zu fahren. Dabei ist die Apple Watch 3 ein idealer Begleiter.

Seit watchOS 4.2 unterstützt Apple einen neuen Trainingstyp, sodass Drittanbieter-Apps auf der Apple Watch Series 3 bei Abfahrtswintersportarten die Strecke, Durchschnittsgeschwindigkeit, Anzahl der Abfahrten sowie den zurückgelegten Höhenunterschied protokollieren können. Natürlich fließt auch der gemessene Kalorienverbrauch direkt in die Aktivität-App der Apple Watch mit ein.

Die ersten Entwickler nutzen bereits die Vorteile des eingebauten GPS und Höhenmessers in Apple Watch Series 3 sowie benutzerdefinierte Trainings-APIs, so Apple im Newsroom. App-Updates für snoww, Slopes, Squaw Alpine, Snocru und Ski Tracks zeichnen ab sofort zusätzliche Werte auf den Pisten auf:

  • Zurückgelegte Strecke und Höhenmeter
  • Anzahl der Abfahrten
  • Durchschnitts- und Maximalgeschwindigkeit
  • Gesamtverbrachte Zeit auf der Piste
  • Verbrauchte Kalorien

Apple schreibt

Apps können das Aufzeichnen automatisch pausieren und wieder fortsetzen und Anwender erhalten die erzielten Werte auf ihre Aktivitätsringe angerechnet; nach Zustimmung durch den Nutzer können Trainings-Daten auch in der Health-App auf dem iPhone aufgezeichnet werden. Anwender können Slopes und snoww mit Siri starten und so nur durch den Einsatz der Stimme Abfahrtsdaten aufzeichnen.

Apps-Tipps für den Wintersport

snoww: Soziale Skiverfolgung
snoww: Soziale Skiverfolgung
Entwickler: snoww ltd
Preis: Kostenlos
Slopes
Slopes
Entwickler: Consumed by Code
Preis: Kostenlos+
SNOCRU Skiing & Snow Tracking
SNOCRU Skiing & Snow Tracking
Entwickler: SNOCRU, LLC
Preis: Kostenlos+
Ski Tracks
Ski Tracks
Entwickler: Core Coders Ltd
Preis: 1,09 €

Kategorie: App Store

Tags:

2 Kommentare

  • Stefan

    Geht das mit der Series 2 auch ?
    Oder is das der Series 3 vorbehalten.?

    28. Feb 2018 | 15:10 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Die Höhenmeter bestimmen kann jedenfalls nur die Series 3, da die Vorgängermodelle kein Barometer besitzen.

      02. Mrz 2018 | 11:03 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.