Deezer ist jetzt auf Amazon Alexa-Geräten verfügbar

| 21:44 Uhr | 0 Kommentare

Es gibt Neuigkeiten von Deezer. Der Streaming-Dienst ist ab sofort auf Amazon Alexa-Geräten verfügbar. Bisher unterstützt Alexa nur wenige Musik-Streamingdienste. Deezer für Amazon Alexa startet weltweit in allen Regionen in denen Deezer und Alexa verfügbar sind.

Deezer meets Alexa

Deezer bezeichnet sich selbst als der vielfältigste und persönlichste globale Audio-Streamingdienst. Und genauer dieser ist ab sofort für Amazon Alexa verfügbar und macht es für Musikliebhaber somit einfacher, Musik zu Hause zu hören. Deezer wird auf Amazon Echo-Geräten sowie anderen Alexa-fähigen Geräten wie Sonos One, Ultimate Ears BLAST und MEGABLAST nutzbar sein.

Ab sofort können Deezer Premium+ Nutzer ihre eigene Stimme nutzen, um auf den Streaming-Dienst zuzugreifen. Dazu gehört auch die direkte Steuerung des persönlichen Soundtracks Flow, der Daten über den persönlichen Musikgeschmack mit redaktionellen Empfehlungen kombiniert, um einen endlosen Musikstream zu erzeugen, der speziell auf den individuellen Zuhörer zugeschnitten ist. Alexa wird auch Musik bestimmter Genres und zu bestimmten Stimmungen abspielen können.

Deezer Funktionen auf Amazon Alexa-Geräten:

  • Als Standard-Musikdienst festlegen – Nutzer können unter Einstellungen ihr Deezer Konto als bevorzugten Musik-Streamingdienst auswählen und haben sofortigen Zugriff auf einen der größten Kataloge der Welt mit 53 Millionen Songs
  • Flow – „Alexa, spiele Flow”, drei einfache Worte genügen und Alexa spielt umgehend den endlosen persönlichen Soundtrack Flow, die perfekte Mischung aus Lieblingssongs und Neuheiten
  • Musik on demand – über Sprachbefehle können Nutzer ganz einfach einen bestimmten Song, Künstler, Album oder Genre anfragen und abspielen sowie die Lautstärke regeln und Songs anhalten oder überspringen
  • Musik für bestimmte Stimmungen – Alexa erkennt über 18 verschiedene Stimmungen und wählt aus 74 unterschiedlichen Genres aus, z.B. „Alexa, spiele Rockmusik”

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.